- Welche Pflanze ist das? -

Solltest Du mit dem KRAUTFINDER eine Pflanze nicht bestimmen können, kannst Du hier nachfragen.



667 Fragen und 1271 Antworten seit Mai 2020


Frage
    pielach   09.06.2020

Pielachtal NÖ

Antwort
    Arnulf   09.06.2020

sieht sehr nach Italienisches Ochsenzunge - Anchusa azurea
aus . Vorrausgesetzt es sind 5 Blütenblätter und nicht 4 ( eine weiteren Blüte nach hinten, verdeckt?)

https://www.pflanzen-deutschland.de/Anchusa_azurea.html

    FlanzeohneP   09.06.2020

Währe auch Blauroter Steinsame - Lithospermum purpurocaeruleum möglich?

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lithospermum_purpurocaeruleum.html

    A   09.06.2020

Sehr gut möglich! Für mich sah dass so aus als wären die Blütenblätter frei und nicht verwachsen. Aber schwer zu sehen!?

    Arnulf   09.06.2020

Wahrscheinlich hat Flanze ohne P recht! Super!

Frage
    Panach   09.06.2020

Diese Pflanze habe ich bei einem Spaziergang im Wald (an der Bergstraße) gesehen.

Antwort
    Arnulf   09.06.2020

Verwilderte Zierpflanze
Vom Vorkommen her wahrscheinlich ist
Gewöhnliche Seidenpflanze - Asclepias syriaca
möglich aber unwahrscheinlicher wäre auch
Asclepias speciosa, selten auch Schöne Seidenpflanze
eigentlich nicht heimisch.
Erste verwildert gerne in D, zweite in D eher nicht , aber möglich ist alles. ;-)

https://www.pflanzen-deutschland.de/Asclepias_syriaca.html

    FlanzeohneP   11.06.2020

Die Samenkapseln sehen ja voll niedlich aus. Ich mag Papageien.

Frage
    Gigi   09.06.2020

Hat ganz weiche Blätter.. wächst überall im Garten

Antwort
    Arnulf   09.06.2020

Kronen-Lichtnelke - Silene coronaria

https://www.pflanzen-deutschland.de/Silene_coronaria.html

Frage
    Andrea   08.06.2020

Diese Pflanze steht auf einer Brach-Wiese in Schleswig Holstein, wächst sehr schnell bis zu einer Größe von mehr als 3 Meter und wuchert ungeheuerlich. Zu Blüten habe ich keine Angaben. Das Foto entstand Anfang Juni, die Pflanze ist bereits 2 Meter hoch.

Antwort
    Arnulf   08.06.2020

Japanischer Staudenknöterich - Fallopia japonica

https://www.pflanzen-deutschland.de/Fallopia_japonica.html

    neo   08.06.2020

Es handelt sich um den Japanknöterich bzw. Japanischen Staudenknöterich (Fallopia japonica). Er gilt neben dem Riesenbärenklau (Heracleum mantegazzianum) und dem Indischen Springkraut (Impatiens glandulifera) als eine der invasivsten Arten in Europa mit einem hohen Verdrängungsvermögen heimischer Vegetation.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Japanischer_Staudenknöterich

Frage
    Sissi   08.06.2020

Nationalpark Thayatal

Antwort
    Arnulf   08.06.2020

Schwalbenwurz - Vincetoxicum hirundinaria
Vincetoxicum = wider das Gift

https://www.pflanzen-deutschland.de/Vincetoxicum_hirundinaria.html

Frage
    Anett   08.06.2020

Diese Pflanze erschien im Staudenbeet, blüht noch nicht, aber es werden auf jeden Fall Körbchenblüten.

Antwort
    Arnulf   08.06.2020

Ich tippe sehr auf Jakobs-Greiskraut - Senecio jacobaea
Durch Verwechslungen junger Blätter mit Rucola kam es zu Vergiftungen. stark tiergiftig

https://www.pflanzen-deutschland.de/Senecio_jacobaea.html

    Anett   10.06.2020

Vielen Dank falls es da ist, werde ich es natürlich nicht versamen lassen! Und restlos entsorgen!

    FlanzeohneP   13.06.2020

Aber bitte erst nach der Blüte, damit die Bienen noch was davon haben.

Frage
    neo   08.06.2020

Steht am besonnten Gehölzrand. Blütenstand ähnelt der Kermesbeere, Einzelblüte aber röhrenförmig. Blattanordnung gefiedert. Bienenwiede.

Antwort
    Arnulf   08.06.2020

Falscher Indigo (Amorpha fruticosa) verwilderte oder angepflanzte Zierpflanze

https://de.wikipedia.org/wiki/Bastardindigo

Frage
    Elfe   07.06.2020

Strassenrand

Antwort
    Arnulf   07.06.2020

Gewöhnlicher Natternkopf - Echium vulgare

https://www.pflanzen-deutschland.de/Echium_vulgare.html

Frage
    Nathanel   07.06.2020

Bühne derzeit in unserem Balkonbeet in Wien. Sehr dünne gefliederte Blätter. Lila und Schmetterlingsblütler.

Wisst ihr worum es sich hierbei handelt?

Antwort
    Arnulf   07.06.2020

Garten-Rittersporn - Consolida ajacis

https://www.pflanzen-deutschland.de/Consolida_ajacis.html

Frage
    Helene   07.06.2020

Würde mich über den Namen dieser Pflanze freuen. Wächst im Garten ohne Blüten.
Vielen Dank , Helene.

Antwort
    Arnulf   07.06.2020

Sieht aus wie
Gewöhnliches Seifenkraut - Saponaria officinalis

https://www.pflanzen-deutschland.de/Saponaria_officinalis.html

Frage
    didi   07.06.2020

wächst im garten neben meinen johinnisbeer und stachelbeersträuchern. ist das unbedenklich oder sind diese giftig? will sie ungern wegmachen, weil sie so hübsch sind

Antwort
    Arnulf   07.06.2020

Warum sollte man alles was giftig ist wegmachen? Wollen Sie sie essen? Wenn man Sie nicht in größeren Mengen isst und sich nicht damit einreibt, ist sie nicht giftig.
Eine Akelei!

Frage
    Habari   07.06.2020

wächst im Kiste vor dem Fenster

Antwort
    FlanzeohneP   08.06.2020

Vielleicht ein Weidenröschen.
Drüsiges Weidenröschen - Epilobium ciliatum nur als Beispiel

https://www.pflanzen-deutschland.de/Epilobium_ciliatum.html

    Arnulf   09.06.2020

heißer Tipp!!

Frage
    Geo67   07.06.2020

Hallo, ich fotografiere sehr gern die Natur und meistens finde ich auch die namentlichen Bezeichnungen von einer Pflanze oder Blume.

Leider kann ich dieses Exemplar nicht so richtig einordnen
Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar.
Fotografiert habe ich es im Stadtpark also in einer gepflegten Anlage.
Hierbei macht mir die Blatt Art. Das Kopfzerbrechen.

Vielen dank im Voraus LG Georg.

Antwort
    FlanzeohneP   08.06.2020

Vielleicht eine besondere Züchtung von einem Leinblatt-Thesium.

https://www.google.com/search?q=Leinblatt&hl=de&source=lnms&tbm=isch&s

Frage
    niki   06.06.2020

unbebaute Fläche in der Stadt, ich wüßte ausserdem sehr gerne wie man die dünn gefiederte Blattform nennt, ich habe die auch nirgends gefunden,

Antwort
    Arnulf   06.06.2020

Schlechte Bild aber sieht nach Moschus-Malve - Malva moschata aus.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Malva_moschata.html

    Arnulf   06.06.2020

Die Blätter sind handförmig gefiedert. Handförmig gefingert wären sie, wenn alle Fiedern ganz bis zum Grund geteilt wären.

Frage
    Bianca   06.06.2020

Welche Blume ist das?

Antwort
    Arnulf   06.06.2020

Kornrade - Agrostemma githago
Diese Pflanze ist geschützt und steht auf der Roten Liste Deutschland!
Kategorie 1 (vom Aussterben bedroht)
Aus einer Saatmischung !?

https://www.pflanzen-deutschland.de/Agrostemma_githago.html

Frage
    Wilfried    06.06.2020

Waechst im Garten
Ca 80 cm hoch
UnkrUt?

Antwort
    roland   06.06.2020

ich sag mal Wilde Malve - Malva sylvestris.
KEIN UNKRAUT!!! das gibt es sowieso nicht!
;-)

https://www.pflanzen-deutschland.de/Malva_sylvestris.html

    roland   06.06.2020

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist geschützt und steht auf der Roten Liste Bayern!
Kategorie 3 (gefährdet)

    Arnulf   06.06.2020

oder Weg-Malve - Malva neglecta

https://www.pflanzen-deutschland.de/Malva_neglecta.html

Frage
    birnenstiel   05.06.2020

gefunden am Rand einer gemähten Wiese im Voralpengebiet

Antwort
    Arnulf   05.06.2020

Knotige Braunwurz - Scrophularia nodosa
oder
Geflügelte Braunwurz - Scrophularia umbrosa

https://www.pflanzen-deutschland.de/Scrophularia_nodosa.html

    Arnulf   05.06.2020

eher Knotige Braunwurz - Scrophularia nodosa , ein geflügelter Stängel ist eigentlich nicht zu erkennen

Frage
    Sarah   05.06.2020

Pflanze heute in Niedersachsen im Wald entdeckt. Finde einfach nicht heraus, was das für eine Pflanze ist. ( Die dunkelgrünen Blätter mit den weißen Flecken/ Punkten drauf)

Antwort
    Arnulf   05.06.2020

Da würde ich sehr auf Geflecktes Lungenkraut - Pulmonaria officinalis tippen

https://www.pflanzen-deutschland.de/Pulmonaria_officinalis.html

    Arnulf   05.06.2020

das ist es ;-)

Frage
    Marta s   05.06.2020

Hallo zusammen,

ich finde nirgends was ist das für eine Pflanze, soll zum Kräuter gehören, finde aber nicht was ist es für Kraut.

Antwort
    Marta s   05.06.2020

Pimpernele 😃

    FlanzeohneP   05.06.2020

Biebernelle

    Marta s   05.06.2020

Super, vielen Dank! 😊

    FlanzeohneP   11.06.2020

Hä?

Frage
    Woodstock    04.06.2020

Beet

Antwort
    FlanzeohneP   04.06.2020

Brasilianischer Sauerklee-Oxalis triangularis ssp. triangularis

https://www.google.com/search?q=Brasilianischer+Sauerklee&hl=de&source

Frage
    Sebastian   03.06.2020

Hallo, es wächst bei uns vermehrt auf dem Balkon und je nach Qualität der Erde zwitschern 10 und 30cm hoch...

Danke für die Hilfe

Antwort
    FlanzeohneP   03.06.2020

Ein Weidenröschen. Vielleicht ein etwas zu blass ausgefallenes Drüsiges Weidenröschen - Epilobium ciliatum.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Epilobium_ciliatum.html

Frage
    Jeanny   03.06.2020

Hallo, weiß wer, was das für eine Pflanze ist ? Gekauft war etwas anderes, gewachsen ist die

Antwort
    FlanzeohneP   13.06.2020

Mal ne dumme Frage: gehört das Fruchtähnliche zu den Blättern oder die Blätter zu der Frucht?

    Jeanny   14.06.2020

Ja, das gehört zusammen. Da sind einige „Knospen“ dran. Und die sind auch noch nicht aufgegangen ?!?

    Jeanny   14.06.2020

Noch zur Info: Diese Pflanze steht im Kreis Borken an einem sonnigen Platz, im Garten und ist ca 1,50m hoch.

Frage
    Birgit   03.06.2020

Was ist das wächst überall

Antwort
    Arnulf   03.06.2020

Blutroter Hartriegel - Cornus sanguinea

https://www.pflanzen-deutschland.de/Cornus_sanguinea.html

Frage
    Kusum   03.06.2020

Zwiebelpflanze im Topf im Garten, die Stängel der Blüten sind rund und ziemlich stabil, die Blätter sind ganz flach, lang und scharf wie Wiesengras

Antwort
    FlanzeohneP   03.06.2020

Abessinische Gladiole-Gladiolus murielae

https://de.wikipedia.org/wiki/Abessinische_Gladiole

Frage
    AMSELRAPPENBLUME   02.06.2020

Hallo,
ich habe eine Ananas ziehen wollen und habe dabei Erde aus unserem Kompost verwendet. Jetzt wächst auf einmal neben der Ananas ein komisches Gewächs, welches ich leider nicht kenne. Keine Ahnung wo das herkommt.
Kann mir jemand helfen?
Höhe ca. 50cm, Blüte im ca. 10er Büschel (ähnlich einer Dolde), weisse, 5blättrige Blüte, in der Mitte gelber Pollen?,
Blätter nicht ganz herzförmig, geäderte und verzweigt, oberhalb des Seitentriebes ist der Blütentrieb angebracht, er bildet nach dem Blühen grüne kugelförmige Früchte (ca. 6...8mm groß) aus, die nun anfangen sich dunkel zu färben.

Vielen Dank schon einmal dem grünen Daumen, der sie kennt.

:-)

Die Blattläuse finden das Teil übrigens auch super.

Ich habe noch mehr Bilder, wenn gewünscht.

Roland

Antwort
    FlanzeohneP   02.06.2020

Schwarzer Nachtschatten - Solanum nigrum

https://www.pflanzen-deutschland.de/Solanum_nigrum.html

    AMSELRAPPENBLUME   02.06.2020

SUPER, viele Dank.
darauf wäre ich nie gekommen.
Das Teil ist eben keine Kulturpflanze.
Hat das jemand schon einmal gegessen?
Roland

    FlanzeohneP   02.06.2020

nee

Frage
    Frieso   02.06.2020

Garten,sandiger Boden.Was ist das?

Antwort
    FlanzeohneP   02.06.2020

Sehr schwierig. Blätter sehen aus wie Gras, Habitus passt aber gar nicht. Ich tendiere ganz leicht zur Strauß-Glockenblume - Campanula thyrsoides, deren Blätter im Vergleich zur Pflanze aber viel kleiner sind und die Blätter glänzen nicht(bei der Glockenblume), dafür sind die Blätter aber auch schmal und haben in der Mitte diesen hellen Strich.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Campanula_thyrsoides.html

    FlanzeohneP   02.06.2020

Vielleicht könnten es auch etwas zu lang geratene Blätter vom Goldlack - Erysimum cheiri sein.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Erysimum_cheiri.html

    Anett   10.06.2020

Prachtscharte? Liatris spicata

    Anett   10.06.2020

Prachtscharte? Liatris spicata

    Anett   10.06.2020

Prachtscharte? Liatris spicata

    Anett   10.06.2020

Prachtscharte? Liatris spicata

    Anett   10.06.2020

Prachtscharte? Liatris spicata

    FlanzeohneP   10.06.2020

Ja, dass kann stimmen (besser als meine Vorschläge auf jeden Fall)

    FlanzeohneP   10.06.2020

auch Fehler 500?

Frage
    Ronald Werner   02.06.2020

diese Pflanze wurde im Mischwald gefunden. Ca. 35 cm hoch, Anfang Juni. Kennt die jemand?

Antwort
    FlanzeohneP   02.06.2020

Asiatische Kermesbeere - Phytolacca esculenta

https://www.pflanzen-deutschland.de/Phytolacca_acinosa.html

Frage
    Claudi    02.06.2020

Was ist das ?

Antwort
    FlanzeohneP   02.06.2020

Schlaf-Mohn - Papaver somniferum, gefüllte Sorte

https://www.pflanzen-deutschland.de/Papaver_somniferum.html

Frage
    Scherà   02.06.2020

Fundort: Kalkalpen Österreich
Lichter Kiefernwald
Etwa 1200 m Seehöhe
1. Juni 2020

Antwort
    roland   02.06.2020

Alpen-Waldrebe - Clematis alpina

https://www.pflanzen-deutschland.de/Clematis_alpina.html

    Arnulf   02.06.2020

Alpen-Waldrebe - Clematis alpina

https://www.pflanzen-deutschland.de/gattung_Clematis

    Arnulf   02.06.2020

oh , hat sich überschnitten ;-) Grüße!!

    Scherà   02.06.2020

Ich danke herzlich für eure prompte Bestimmung!!
Ich kenne eine Menge Pflanzen. Aber gestern machte ich die Entdeckung von Clematis alpina 😊 Viele Grüße! Scherà

Frage
    Nikola   02.06.2020

Hallo,
ich kann diese Pflanze aus meinem Garten nicht zuordnen. Sie scheint nicht bewusst gepflanzt worden zu sein und vermehrt sich selbst. Die Blätter sind ganz schmal, fast nadelartig, weshalb ich nicht glaube, dass es Weidenröschen oder Händelwurz ist. Ich würde es gerne an manchen Standorten belassen, weil es hübsch aussieht, müsste aber wissen, ob es giftig ist. Vielen Dank!

Antwort
    FlanzeohneP   02.06.2020

Vielleicht Lochschlund - Anarrhinum bellidifolium

https://www.pflanzen-deutschland.de/Anarrhinum_bellidifolium.html

    FlanzeohneP   02.06.2020

Purpur-Leinkraut - Linaria purpurea ist vielleicht auch möglich

https://www.pflanzen-deutschland.de/Linaria_purpurea.html

    Nikola   02.06.2020

Ja, Purpur Leinkraut scheint zu passen! Die Blüten sehen exakt so aus und auch die Blattform passt, wobei meine dunkler und dichter beieinander sind als auf dem Bild im Pflanzenfinder.
Ganz herzlichen Dank für die schnelle Hilfe!

Frage
    Sabsi   02.06.2020

Meine Mama hat diese Pflanze in ihrem Garten gefunden. Ich hab jetzt schon einige Seiten durchsucht und kann leider nichts dazu finden. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Danke im voraus!

Antwort
    Arnulf   02.06.2020

Grüner Stängel : Asiatische Kermesbeere - Phytolacca esculenta
Roter Stängel: Amerikanische Kermesbeere- Phytolacca americana

https://www.pflanzen-deutschland.de/Phytolacca_acinosa.html

    Sabsi   02.06.2020

Vielen Dank! Was ihr für ein großes Wissen habt! LG

Frage
    SuN   01.06.2020

Auf einem Grab wächst diese ca. 30_40cm hohe Pflanze.

Antwort
    FlanzeohneP   01.06.2020

Korsische Nieswurz - Helleborus argutifolius

https://www.pflanzen-deutschland.de/Helleborus_argutifolius.html

    A   01.06.2020

https://www.pflanzen-deutschland.de/Helleborus_viridis.html
oder eine andere Nieswurz, viele Kulturformen

https://www.pflanzen-deutschland.de/Helleborus_viridis.html

    A   01.06.2020

oh schon wieder überschnitten. Und: Er weiß es !!!
herzliche Grüße an FlanzeohneP

Frage
    Woolf   01.06.2020

Pflanze wächst bei uns im Garten
Weiß jemand was das ist?
Vielen Dank

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Sieht sehr nach Echtem Buchweizen - Fagopyrum esculentum aus, die Blüten sind sehr schlecht zu erkennen.

Ferner und eher unwahrscheinlich seltene Pflanzen wie Echtes Löffelkraut - Cochlearia officinalis.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Fagopyrum_esculentum.html

Frage
    Clausi   01.06.2020

Pflanze ist bei uns im Garten keiner kennt sie.war Mal Geschenk

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Gelber Affodill (Asphodeline lutea; Synonym: Asphodelus luteus L.)

https://de.wikipedia.org/wiki/Gelber_Affodill

Frage
    Martin   01.06.2020

Garten in NRW

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Prachtkerze (Gaura lindheimeri) !? stimmen die Blätter?

https://de.wikipedia.org/wiki/Prachtkerze

    FlanzeohneP   01.06.2020

Ich denke ehr Diptam - Dictamnus albus, da man unten gefiederte Blätter erkennen kann.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Dictamnus_albus.html

    Arnulf   01.06.2020

Super! Da ist was dran!! Diptam in weiß war mir neu! schon korrigiert im Krautfinder!

    Arnulf   01.06.2020

Au weja! Diptamus albus , albus bedeutet weiß!

Frage
    Elisa    01.06.2020

Die Pflanze ist jetzt ungefähr 1m30 hoch, zeigt keinen Blütenansatz. An den robusten Stielen befinden sich spitze Zacken oder Dornen in Form einer regelmässigen Reihe. Ebenso an der unterseite bzw. Der Hauptader der speerförmigen Blätter.

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Höchstwahrscheinlich die Wilde Karde - Dipsacus fullonum
vielleicht auch

https://www.pflanzen-deutschland.de/Dipsacus_fullonum.html

    Arnulf   01.06.2020

Ups? ...vielleicht auch Weber Karde - Dipsacus sativus
Den Unterschied sieht man später an der Blüte.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Dipsacus_sativus.html

    Arnulf   01.06.2020

Weberkarde ist seltener, alte verwilderte Kulturpflanze, wurde zum kardieren benutzt, also kämmen und aufrauhen von Wolle mit den Häckchen am Blütenstand (wie bei Klette)

Frage
    Stoni   01.06.2020

Halbschatten

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Kleiner Wiesenknopf - Sanguisorba minor

https://www.pflanzen-deutschland.de/Sanguisorba_minor.html

Frage
    Claus-Günther Wagner   01.06.2020

Erstmals wächst in unserem Stadtgarten (Hamburg) einige uns unbekannte Pflanzen (bisher 9 Exemplare nah beieinander). Trotz ausgiebiger Recherche in Büchern und auf diversen Webseiten konnten wir sie nicht identifizieren. Für Ihre Hilfe dabei wären wir Ihnen sehr dankbar!

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Ich denke sehr ein Lattich,
evtl. Gift-Lattich - Lactuca virosa
Aber keine Gefahr, sehr gering giftig. Andere Arten sind Salate, deshalb.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lactuca_virosa.html

    Arnulf   01.06.2020

Mal sehen ob FlanzeohneP noch was weiss. ;-)

    Arnulf   01.06.2020

Nochmal kontrolliert, ich bleibe bei Giftlattich, auch der rote Stängel spricht dafür.
Sehr formenreich vor allem in der Blattform.

Frage
    Theo   01.06.2020

Bei diesem Gewächs bin ich mit meinem Kenntnissen am Ende, ebenso finde ich nichts vergleichbares in meinen Bestimmungsbücher.
Der "Kolben" in der Blütenblatt-Mitte misst 25cm. Das grosse Blatt unten zwischen der offenen und der geschlossenen Blüte gehört dazu. Die Blüte riecht abscheulich nach Aas und lockt Horden von Schmeiss-Fliegen an und erinnert mich entfernt an Aronstab. Sie wächst im Garten entlang einer Steinmauer und duldet offenbar die Nachbarschaft anderer Pflanzen.

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Gemeine Drachenwurz (Dracunculus vulgaris)
Die Gemeine Drachenwurz wird als Zierpflanze kultiviert und ist stellenweise verwildert. Klimaerwärmung!!
Die Gemeine Drachenwurz ist im östlichen Mittelmeergebiet beheimatet und kommt westlich bis Korsika und Sardinien vor. Sie ist auf dem Balkan, den ägäischen Inseln, auf Kreta und im Südwesten der Türkei weit verbreitet. Sie wächst in Wäldern und Gebüschen auf nährstoffreichen, feuchten Standorten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Drachenwurz

Frage
    All Rights reserved    01.06.2020

Waldlichtung nach Durchforstung im Aufwuchs

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Gewöhnliches Hexenkraut - Circaea lutetiana

https://www.pflanzen-deutschland.de/Circaea_lutetiana.html

Frage
    All Rights reserved an   01.06.2020

welche Eichensorte
Waldlichtung nach Durchforstung

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Ich tendiere sehr zu Stiel-Eiche - Quercus robur statt Trauben-Eiche wegen der kurz gestielten Blätter. Klingt seltsam aber so steht es geschrieben ;-)

https://www.pflanzen-deutschland.de/Quercus_robur.html

Frage
    Stefanie Löffler-Noss   01.06.2020

Welche Pflanze ist das?

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Arznei-Beinwell - Symphytum officinale

https://www.pflanzen-deutschland.de/Symphytum_officinale.html

Frage
    Greenhorn   01.06.2020

Wie heißt das gute Stück?

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Ich tippe auf eine Dreimasterblume - Tradescantia

https://de.wikipedia.org/wiki/Dreimasterblumen

    Greenhorn   01.06.2020

Lieben Dank für die Info. Hat uns am Pfingstmontag das Leben gerettet :)

    Arnulf   01.06.2020

Uffz, da bin ich aber froh ;-)

    FlanzeohneP   01.06.2020

Vielleicht währe auch eine junge Gloriosapflanze möglich.

https://www.google.com/search?q=gloriosa&hl=de&source=lnms&tbm=isch&sa

Frage
    Jonas   01.06.2020

Hallo,
wissen sie, welche Name diese Pflanze hat?
Wenn sie sagen, kann ich mich darauf sehr freuen.
Ich mache eine Liste, worauf alle Namen der Pflanzen je ich gesehen habe steht.
LG

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Hallo Jonas
Es ist das Große Schöllkraut - Chelidonium majus
Mit dem Krautfinder wäre das sehr einfach gewesen. s. link

https://www.pflanzen-deutschland.de/Chelidonium_majus.htm

    Jonas   01.06.2020

Sehr geehrter Arnulf,
ich danke ihnen. Ich freue mich sehr. Vielen Dank nochmal!
LG
Jonas

Frage
    Alina   01.06.2020

Welche Blume ist das?

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Eßkastanie - Castanea sativa

https://www.pflanzen-deutschland.de/Castanea_sativa.html

    Arnulf   01.06.2020

Ist natürlich ein Baum. Das ist natürlich nicht einfach, wenn man das nicht weiss was man sonst gleich sieht.

Frage
    krautigerPflanze mit blauen Blüten   01.06.2020

Hallo, diese Pflanze wächst seit diesem Jahr in unserem Staudengarten. Sie blüht jetzt Ende März und seit z.Zt. ca. 60 cm hoch. Was ist das?

Antwort
    Arnulf   01.06.2020

Es ist der Garten-Rittersporn - Consolida ajacis

https://www.pflanzen-deutschland.de/Consolida_ajacis.html

    Ursula Müller   01.06.2020

und wenn Sie den Samenstand ein wenig ausschütteln, werden Sie sich nächstes Jahr wieder daran erfreuen können. Eine anspruchslose, herzerfreuende Blume mit ihrem speziellen Blau. Fröhlichen Sommer

Frage
    Schwerich   31.05.2020

Ja, was ist das bloss ? Steht als etwa 5m hohes Gehölz in einem Park am Ufer eines Sees in der Zentralschweiz

Antwort
    FlanzeohneP   01.06.2020

Sehr warscheinlich die Knospe einer Strauch-Rosskastanie-Aesculus parviflora.

https://de.wikipedia.org/wiki/Strauch-Rosskastanie

Frage
    Die Claudia    31.05.2020

Leider finde ich nach stundenlanger Recherche nicht was das für eine Pflanze ist 😳

Antwort
    Arnulf   31.05.2020

Das sieht sehr nach dem Acker-Schachtelhalm - Equisetum arvense aus. Sehr ähnlich kann der Sumpf-Schachtelhalm ausfallen, der neben Nasswiesen und Sümpfen auch an Stellen auftreten kann, wo es regelmäßg mal nass wird (wechselnass).
Aber eher Acker-Schachtelhalm, so wie es aussieht.
Es ist eine Sporenpflanze.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Equisetum_arvense.html

Frage
    Sunflower   31.05.2020

Welche Pflanze ist das? hab sie schon zwei mal als Zimmerpflanze gesehen, aber die Besitzer wußten beide nicht was das ist.

Antwort
    FlanzeohneP   31.05.2020

Kapokbaum-Ceiba pentandra.

https://www.google.com/search?q=kapok+pflanze&source=lnms&tbm=isch&sa=

Frage
    Jana   31.05.2020

Was ist das für eine Pflanze? Wächst mit in Beeten/viel Licht, Waldrandnähe, eher kalkiger Untergrund (Teutoburger Wald)

Antwort
    FlanzeohneP   31.05.2020

Ziemlich sicher die Gewöhnliche Esche - Fraxinus excelsior oder

https://www.pflanzen-deutschland.de/Fraxinus_excelsior.html

    Arnulf   31.05.2020

Hallo Jana,
ich denke es handelt sich um eine Esche. Sie hat momentan Blattschäden und erscheint etwas untypisch (ohne Spitze). Die unteren Blätter scheinen normal zu sein, wenn man genau hinsieht. Die Blätter sind grob gesägt, deshalb am ehesten Gewöhnliche Esche - Fraxinus excelsior

https://www.pflanzen-deutschland.de/Fraxinus_excelsior.html

    Jana   31.05.2020

Besten Dank!

Frage
    Isa   31.05.2020

Was ist das?

Antwort
    Arnulf   31.05.2020

riecht sie nach Zerreiben zwischen den Fingern nach Oregano?
Oregano - Origanum vulgare

https://www.pflanzen-deutschland.de/Origanum_vulgare.html

    FlanzeohneP   31.05.2020

Sieht sehr nach Oregano (oder Dost) aus. Duften die Blätter beim Zerreiben nach Tee oder so?

https://www.pflanzen-deutschland.de/Origanum_vulgare.html

    FlanzeohneP   31.05.2020

Wieder mal gleichzeitig😄

    Arnulf   31.05.2020

ich zuerst ! Ätsch

    FlanzeohneP   31.05.2020

😤

Frage
    Kolonius   31.05.2020

Wie heißt diese Blume? Heute gesehen, sie wächst auf Kalkmagerrasen in den ersten Hügeln der Eifel.
Vielen Dank für eure Hilfe.
Gruß Kolonius

Antwort
    Arnulf   31.05.2020

Rotfrüchtige Zaunrübe - Bryonia dioica
Was mich etwas wundert ist der Standort. Eher nährstoffreich.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Bryonia_dioica.html

    Kolonius   31.05.2020

auf einer wilden Wiese, ungefähr 100m entfernt von einem typischen Kalkmagerrasen mit Orchideen: Händelwurz, Ohnsporn und Fliegen-Ragwurz
Drumherum wächst Hundszunge, Labkraut.

    Arnulf   31.05.2020

Hallo Kolonius,
drumherum ist es dann auch nährstoffreicher, wie es auch die Hundszunge mag. Direkt auf dem Magerrasen mit den genannten Arten wäre überraschend gewesen.
Beste Grüße

Frage
    Christiane   31.05.2020

Welche Wildblume ist das ?
Standort Halbschatten, Kieshang neben einem naturbelassenen Weiher. Ca 750 mÜM, Blüte Ende Mai/ Anf. Juni, Höhe ca 20cm

Antwort
    FlanzeohneP   31.05.2020

Warscheinlich ein Wachtelweizen:
Acker Wachtelweizen - Melampyrum arvense oder ehr
Kamm Wachtelweizen - Melampyrum cristatum

https://www.pflanzen-deutschland.de/Melampyrum_arvense.html

    Arnulf   31.05.2020

Hallo Christiane,
schönes Bild!
Habe das Bild für die Webseite übernommen!
All rights for YOU reserved
Vielen Dank
Grüße!

https://www.pflanzen-deutschland.de/Melampyrum_cristatum.html

Frage
    Arno   31.05.2020

Wächst im Wald auf einer kleinen Lichtung in der Nähe von Nürnberg - und nur an dieser Stelle (sonst nie gesehen). Mehrere Bestimmungsbücher vergeblich konsultiert. Blätter wie Brennnessel. Kleine blauviolette Lippenblüten in langer Linie über die Blätter aufragend. Welche Pflanze ist das?

Antwort
    FlanzeohneP   31.05.2020

Vermutlich das Hohes Helmkraut - Scutellaria altissima.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Scutellaria_altissima.html

    FlanzeohneP   31.05.2020

das Hohe...

    Arnulf   31.05.2020

Hohes Helmkraut - Scutellaria altissima
In Deutschland eher selten.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Scutellaria_altissima.html

    Arnulf   31.05.2020

Oh, war ich wieder zu langsam ;-)

Frage
    Keine Ahnung   31.05.2020

HILFE!!!
Könnt ihr mir helfen?
Ich brauche deren Name!
Wächst in der Wiese.
Helf mir, bitte
Lieber Grüße

Antwort
    Arnulf   31.05.2020

Gundermann - Glechoma hederacea

https://www.pflanzen-deutschland.de/Glechoma_hederacea.html

    Arnulf   31.05.2020

Bild von Pixolio? Vorsicht Urheberrecht! ?

    Ilyas   31.05.2020

Immer noch keine Antworten ich brauche die, bitte schnell. Wgen der Schule

    Keine Ahnung   31.05.2020

Oh danke, Vielen dank!
Ich habe ds Foto von Internet runtergeladen weil ich kein Foto machen könnte.

    Arnulf   31.05.2020

Alles klar, dann löschen wir das Bild wieder wegen Urheberrecht, nix für Ungut
Grüße

Frage
    Ingrid   31.05.2020

Wächst viel Kraut einer Art auf der neu eingesäten Wiese, möchte gerne wissen was es ist, damit ich gegen an gehen kann. Das Gras hat so keine Chance 😢

Antwort
    FlanzeohneP   31.05.2020

Schwer zu erkennen. Vermutlich Weißer Gänsefuß - Chenopodium album. Häufiges "Unkraut" in Gärten.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Chenopodium_album.html

Frage
    Hütte    31.05.2020

Hier noch das Bild der gelben Blume

Antwort
    FlanzeohneP   31.05.2020

Ringelblume - Calendula officinalis

https://www.pflanzen-deutschland.de/Calendula_officinalis.html

Frage
    HÜTTE    31.05.2020

Hallo, habe gestern auf dem grünen Markt einen wunderschönen kleinen Blumenstrauß gekauft. Darin war eine Blume, welche wundervoll nach Honig riecht. Da ich diese gerne in meinem Garten hätte, würde ich gern wissen, um welche Blume es sich handelt. Als Kontrast war eine blaue Blume mit Strauß, diesen Blumennamen bräuchte ich auch. Vielen Dank.

Antwort
    FlanzeohneP   31.05.2020

Rainfarnblättriges Büschelschön - Phacelia tanacetifolia

https://www.pflanzen-deutschland.de/Phacelia_tanacetifolia.html

    FlanzeohneP   31.05.2020

Oft in Bienenwiesenmischungen vorhanden.

Frage
    Elisha   30.05.2020

Hallo, liebe Pflanzenkenner, ich habe hier in meinem Garten im Saarland eine Pflanze gefunden, die zwischen meinen Salat wächst. Ich habe mal ein Stück probiert, sie schmeckt ganz gut und ich wüsste gerne, wie sie heißt und ob ich sie als Wildkraut essen kann. Würde mich sehr über eine Antwort freuen. Herzliche Grüße, Elisha

Antwort
    Arnulf   30.05.2020

Ich tippe sehr auf Klatsch-Mohn - Papaver rhoeas. Der wäre auf keinen Fall essbar.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Papaver_rhoeas.html

    Arnulf   30.05.2020

Schmeckt die Pflanze kresseartig, rucolaartig ?
eine Option wäre auch Senfrauke

https://de.wikipedia.org/wiki/Senfrauke

    Arnulf   30.05.2020

Hier käme aber auch Sisymbrium officinale und auch andere ins Spiel, schwierig. Gerne mit Blüte nochmal

    Elisha   01.06.2020

Hallo Arnulf,

Wow, super, Dein Engagement!

Ich habe gerade noch ein anderes Exemplar im Garten gefunden , und da ist schon eine kleine Knospe dran und... du hast Recht, es ist ein Klatschmohn .

Nochmals herzlichen Dank

Viele liebe Grüße, Elisha

    Arnulf   01.06.2020

:-) Grüße

Frage
    Suse   30.05.2020

Im Randbeet halbschattig Westausrichtung, hinter einem Ziergras

Antwort
    Arnulf   30.05.2020

Flanzeohne P !!!! Hilfe!!!

    Suse   30.05.2020

???!!

    FlanzeohneP   31.05.2020

Vielleicht eine Malve (oder Stockrose). Aber keine Ahnung, was für eine.

    FlanzeohneP   31.05.2020

Vielleicht Gemüse- oder Kleinblütige - Malva pusilla Malve.
Jungpflanzen besitzen oft rundere Blätter als alte Pflanzen(daher könnte es auch noch eine andere Malve sein).

https://www.google.com/search?q=Gemüsemalve&source=lnms&tbm=isch&sa=X