- Welche Pflanze ist das? -

Solltest Du mit dem KRAUTFINDER eine Pflanze nicht bestimmen können, kannst Du hier nachfragen.



667 Fragen und 1271 Antworten seit Mai 2020


Frage
    Monika   30.05.2020

Bei uns im Balkonkasten von selber aufgetaucht, war letztes Jahr aber nicht darin. Die neuen Blätter kommen längs aufgerollt aus den älteren Blättern. Bisher kein Anzeichen von Blüten.

Antwort
    Arnulf   30.05.2020

FlanzeohneP!!! Hilfäää!!

    FlanzeohneP   31.05.2020

Vielleicht eine Lanzettblättrige Aster - Aster lanceolatus.
Breitet sich sehr stark und schnell aus, dass es manchmal ein Unkraut ist.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Aster_lanceolatus.html

Frage
    Großblättrige Gartenpflanze   30.05.2020

Kennt jemand diese Pflanze? Sie bildet unentwegt aus der Mitte heraus neue große Blätter - eine Blüte ist (noch?) nicht in Sicht - und sie braucht unglaublich viel Wasser.

Antwort
    Arnulf   30.05.2020

Wahrer Bärenklau - Acanthus mollis oder
Acanthus spinosus mit Stacheln. Eher ersteres

https://www.pflanzen-deutschland.de/Acanthus_mollis.html

    FlanzeohneP   30.05.2020

In der Mitte ist schon ein Blütenstand zu sehen.

Frage
    Chris    30.05.2020

Nach dem Brand meiner Gartenlaube war diese Pflanze das erste Grün, das neu Austrieb. Vor dem Brand wuchs diese Pflanze nicht im Garten. Die Blätter sind graugrün mit einem gelbgrünen Strich. Die Blüten haben 2 gelbgrüne Blätter, die 3 winzig kleine Staubgefäße umgeben. Die Blütenstengel sind blasslila (so ähnlich wie das Papier der Milkaschokolade). Die frischen Blätter wachsen waagerecht, die Blätter des letzten Jahres hängen senkrecht und sind nicht abgefallen. Zur Zeit sind die Pflanzen ca. 50cm hoch.

Antwort
    Arnulf   30.05.2020

Kreuzbblättrige Wolfsmilch - Euphorbia lathyris

https://www.pflanzen-deutschland.de/Euphorbia_lathyris.html

Frage
    Alexl   30.05.2020

Ende Mai auf einer Wiese zwischen anderen Wiesenblumen gefunden. Blüten weiß glockenförmig, ca.20cm hoch, Blätter herzförmig, Österreich Kärnten

Antwort
    FlanzeohneP   30.05.2020

Vermutlich Schwalbenwurz - Vincetoxicum hirundinaria, nur die Blütenform stimmt nicht ganz.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Vincetoxicum_hirundinaria.html

    Arnulf   30.05.2020

Das hat mich auch ne Weile beschäftigt. Aber vielleicht täuscht der Eindruck auf dem Bild

    FlanzeohneP   31.05.2020

Genau, alles passt, Blätter, Blütenstand... nur die Blüten nicht so richtig.

    Arnulf   31.05.2020

Die geöffnete Blüte sieht aus, wie die von einem Rachenblütler oder so. Ich denke das täuscht. Das sind die Blütenblätter irgendwie so verbogen, dass es auf dem Bild fälschlicherweise so aussieht. Ich würde auch sagen Schwalbenwurz.

    Alexl   31.05.2020

Herzlichen Dank für die Pflanzenbestimmungen, ich glaube auch, daß das Photo nicht so ideal war, betreffend Blüten, doch ich bin jetzt überzeugt, daß es die Schwalbenwurz ist. Hab nachgelesen, als wär es ein Wink betreffend Corona, daß diese Pflanze in der Homöopathie als Medizin für Virusinfektionen verwendet wird. Ich freu mich über den Fund und den Fachmännern, die mir weitergeholfen haben. Liebe Pfingstsonntagsgrüße aus Kärnten.

    FlanzeohneP   31.05.2020

Danke, ebenso.

    Arnulf   31.05.2020

Gerne, übrigens Vincetoxicum heißt wider das Gift

Frage
    Reto   29.05.2020

Diese Pflaze wächst aus einer Mauer an einer sonnigen Lage, in den südlichen Voralpen (am Lago Maggiore)

Antwort
    A   30.05.2020

Persicaria capitata (Köpfchen-Knöterich) !?

https://stauden-ratgeber.de/stauden/677-persicaria/8767-persicaria-cap

    Reto   30.05.2020

Herzlichen Dank!

Frage
    heikis_fotos   29.05.2020

Ist das auch ein rundblättriges Hasenohr?
Die Pflanze (Strauch) wächst an der Westseite unseres Hauses im Berchtesgadener Land.

Antwort
    Arnulf   30.05.2020

Lonicera Periclymenum - Wald-Heckenkirsche , oder
Lonicera xylosteum, Gewöhnliche Heckenkirsche
oder so ähnlich. Es gibt sehr viele Gartenformen. Auf jeden Fall: Geißblatt Lonicera

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lonicera_periclymenum.html

Frage
    dq   29.05.2020

Welche Pflanze ist das? Steht im Vorgarten, in einer vor 2 Jahren ausgesäten Wildblumenecke, in diesem Jahr allerdings erstmalig. .

Antwort
    Arnulf   29.05.2020

Ein Lattich, Lactuca Wegen der gesägten Blätter würde ich auf Giift-Lattich Lactuca virosa tippen. Formenreiche Gruppe

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lactuca_virosa.html

    Arnulf   29.05.2020

Auch der rote Stängel spricht dafür

    dq   29.05.2020

Zunächst einmal herzlichen Dank. Ist bei der vermuteten Pflanze der Stängel innen hohl, also röhrenförmigen? So ist nämlich der Stängel meines "Vorgartenriesen" , dazu etwa 1,5 cm dick. Und: Sollte man die Pflanze besser aus dem Vorgarten entfernen? (Kleinkinder in der Nachbarschaft).

    Arnulf   29.05.2020

Die Stängel der Pflanze sind hohl !
Nein, sie müssen die Pflanze nicht entsorgen. Außer Sie haben in Ihrer Nachbarschaft ein vornehmlich Wildkräuter in größerer Menge verspeisendes Kind ;-). Auch die Berührung ist harmlos. Wildkräuter sind wichtig für die Vielfalt unserer Insektenwelt.

    a   29.05.2020

Sie haben Sie schon entsorgt, stimmts?

Frage
    Barb/La   29.05.2020

Hallo ich denke ich hab die gleiche Pflanze wie Aster hier im Forum. Find sie leider auch nirgends... Wäre nett wenn jmd. helfen könnte. Pflanze war letztes Jahr anscheinend in einer Blühmischung hat jetzt schon gut 2 Meter blüht noch nicht. Danke

Antwort
    a   29.05.2020

Das sieht mir sehr nach einem ausgewachsenen Kopfsalat aus z. B. Kopfsalat - Lactuca sativa var. capitata. Die sind natürlich auch noch sehr formenreich.
In Saatmischungen sind solche großen Pflanzen im Allgemeinen nicht drin.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lactuca_sativa_var._capitata.html

    Arnulf   29.05.2020

Vielleicht nicht dringend "Kopf"salat. Besser ausgedrückt grüner Salat. Lactuca sativa. Formenreiche Gruppe

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lactuca_sativa.html

Frage
    Orchidee Blume    28.05.2020

Was ist das für eine Pflanze ? Dicke grüne Stiehle, wächst bei uns wild zwischen Buchsbaum und Hortensie (schattig)

Antwort
    Arnulf   28.05.2020

Polsterphlox - Phlox subulata
Zierpflanze, wahrscheinlich verwildert.
Es gibt viele Züchtungen in anderen Farben als rosa.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Phlox_subulata.html

    Orchidee Blume    29.05.2020

Danke für die schnelle Antwort 😊, leider hatte ich das falsche Bild zu dem Text erwischt. Versuche es noch mal. Sorry

Frage
    Josef   28.05.2020

auf meinem Balkon / Wien .... im Blumenkasten

Antwort
    Mel   28.05.2020

Bohnenkraut würde ich meinen!?

https://www.baumkunde.de/Satureja_montana

    Arnulf   28.05.2020

Hallo,
ich würde eher auf ein Weideröschen tippen z.B.
Drüsiges Weidenröschen - Epilobium ciliatum
(Blätter beim Bohnenkraut ganzrandig, nicht gesägt)

https://www.pflanzen-deutschland.de/Epilobium_ciliatum.html

    Paul   30.05.2020

Hallo Josef, ich sage auch es ist ein Weidenröschen.

Frage
    R03l   28.05.2020

Welche pflanze ist das brauche eine rasche antwort für Biologie Projekt

Antwort
    Arnulf   28.05.2020

Eine Blattunterseite ist ein bischen wenig,
Baum, Rosengewächs, eher eine Kirsche, Pflaume
Gattung Prunus wahrscheinlich.

Frage
    Wolfram Buchholz   28.05.2020

Garten, sehr sonnig, nicht gepflanzt oder gesät , also Wildling, jetzt im Ende Mai ca. 80 cm hoch , keine Blütenansätze, ähnlich einer Eselsdiestel

Antwort
    Arnulf   28.05.2020

Kompaß-Lattich - Lactuca serriola

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lactuca_serriola.html

    Arnulf   28.05.2020

Die Schmalseite der Blätter ist immer in Nord-Süd-Richtung ausgerichtet, parallel zur Sonneneinstrahlung.

Frage
    G.P.    28.05.2020

Im Wald, da wo auch Einbeeren wachsen. Ca 80 cm hoch. Büht noch nicht (Ende Mai), deshalb ist mir die Bestimmung über Blütenfarbe und -form nicht möglich.

Antwort
    FlanzeohneP   28.05.2020

Eine Türkenbund-Lilie-Lilium martagon

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lilium_martagon.html

    FlanzeohneP   28.05.2020

Kommt relativ oft in Laubwäldern (vor allem Buchenwälder) vor. Es gibt auch viele Züchtungen in z.B. anderen Farben als rosa.

    Arnulf   28.05.2020

Türkenbund - Lilium martagon

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lilium_martagon.html

    Arnulf   28.05.2020

Hat sich wieder mal überschnitten ;-)

Frage
    G. P.   28.05.2020

Standort: zwischen Waldrand und Getreideacker. Blüht im Mai.Ca 30 cm hoch, Blätter erinnern an Zitronenmelisse.
Vielen Dank!

Antwort
    Arnulf   28.05.2020

Immenblatt - Melittis melissophyllum

https://www.pflanzen-deutschland.de/Melittis_melissophyllum.html

Frage
    Wolf-Matthias Gallien   28.05.2020

Wächst in kleinen Büscheln bis zu 20 cm hoch unter einer Konifere.
Die Blüten sitzen in einem Blatt-Trichter, sehen von oben aus wie ein grün eingewickelter Blumenstrauß. Danke für die Hilfe!

Antwort
    Arnulf   28.05.2020

Hallo,
Es ist das
Gewöhnliches Tellerkraut - Claytonia perfoliata
auch Kuba-Spinat, Winterportulak oder Postelein bzw. Winterpostelein. Wird sprachlich oft mit dem Portulak verwechselt.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Claytonia_perfoliata.html

    Arnulf   28.05.2020

Portulak - Portulaca oleracea, Bezeichnung ebenfalls Gemüse-Portulak statt Winterportulak und auch Posteleinsalat.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Portulaca_oleracea.html

Frage
    B. Kaczmarek   27.05.2020

In den Weinbergssteillagen, felsiger Untergrund, verholzte Triebe vom Vorjahr, fühlt sich ganz weich an. Welche Pflanze ist das?

Antwort
    FlanzeohneP   27.05.2020

Vermutlich Feld-Beifuß - Artemisia campestris
oder Strand-Beifuß - Artemisia maritima

https://www.pflanzen-deutschland.de/Artemisia_campestris.html

    FlanzeohneP   27.05.2020

Bin mir aber nicht 100%-ig sicher

    Arnulf   01.06.2020

Das würde ich unterschreiben!

Frage
    B.Kaczmarek   27.05.2020

Hallo, in den Weinbergsteillagen habe ich diese Pflanze entdeckt. Ich hoffe, Sie können mir helfen

Antwort
    FlanzeohneP   27.05.2020

Vermutlich Salbei-Gamander - Teucrium scorodonia

https://www.pflanzen-deutschland.de/Teucrium_scorodonia.html

    FlanzeohneP   27.05.2020

Obwohl dieser eigentlich später blüht. Bin trotzdem dafür.

    B. Kaczmarek   27.05.2020

Vielen Dank, das war eine große Hilfe!

    Arnulf   27.05.2020

Das mit der Blütezeit hat sich bei vielen Pflanzen durch das milde Klima deutlich nach vorn verschoben.

    FlanzeohneP   27.05.2020

Stimmt

Frage
    Yasmin   27.05.2020

was ist das für eine Pflanze

Antwort
    FlanzeohneP   27.05.2020

Spitz-Ahorn-Acer platanoides

https://www.pflanzen-deutschland.de/Acer_platanoides.html

    Arnulf   27.05.2020

Das scheint ein sehr typisches Blatt vom
Spitz-Ahorn - Acer platanoides zu sein. Sehr ähnlich sind die Blätter der Ahornblättrigen Platane - Platanus hispanica aber nicht wirklich gleich. Die Bäume sind leicht aufgrund der auffälligen Rind der Platane zu unterscheiden.
Möglich wäre vielleicht auch eine gepflanzte nichtheimische Ahorn-Art. Davon würde ich jetzt nicht dringend ausgehen.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Acer_platanoides.html

Frage
    Dephazz99   27.05.2020

Ich suche den Name dieses Strauchs mit gelven Blütten.

Antwort
    Asteroid   27.05.2020

Ich tippe auf Ranunkelstrauch!

https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/kerrie-ranunkelstrauch/ra

Frage
    Sonnenblume   27.05.2020

Hallo, welche (Wild)pflanze ist das? Wuchs im Park und war ca 50 cm hoch. Erinnert mich an Ruccola aber sicher bin ich mir nicht. Vielen lieben Dank

Antwort
    Arnulf   27.05.2020

Weg-Rauke - Sisymbrium officinale

https://www.pflanzen-deutschland.de/Sisymbrium_officinale.html

    FlanzeohneP   27.05.2020

Ich hab zwei ähnliche Arten gefunden:
Loesels Rauke-Sisymbrium loeselii
manche Blätter sind ähnlich, manche nicht.
Echtes Zackenschötchen-Bunias erucago
auch manche Blätter passen, manche nicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Loesels_Rauke

    Arnulf   27.05.2020

Super

Frage
    Kaouti   27.05.2020

hallo,
welche Pflanze ist das?

Antwort
    Arnulf   27.05.2020

Das sieht sehr nach der Gewöhnliche Mahonie - Mahonia aquifolium aus

https://www.pflanzen-deutschland.de/Mahonia_aquifolium.html

Frage
    Georg   26.05.2020

Bitte um Spezifizierung

Antwort
    Arnulf   26.05.2020

Rotdorn (Crataegus laevigata ‚Paul’s Scarlet‘ + Punicea + Punicea Flore Pleno) nennt man die weit verbreiteten Kulturformen der heimischen Pflanzenart Zweigriffeliger Weißdorn (Crataegus laevigata (Poir.) DC.) aus der Gattung der Weißdorne (Crataegus) in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

https://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Rotdorn

Frage
    Aster   26.05.2020

Hallo,
Kann mir jemand helfen diese Pflanze zu identifizieren? Sie wächst im Garten meiner Eltern und war wohl in ner wildblumenmischung, die vor 2 Jahren ausgesät wurde. Die Pflanzen sind bis zu 2m groß und waren letztes Jahr gar nicht vorhanden.

Antwort
    Arnulf   26.05.2020

Mein Tipp : Meerrettich - Armoracia rusticana
schmecken die Blätter schärflich?

https://www.pflanzen-deutschland.de/Armoracia_rusticana.html

    Aster   26.05.2020

Da hab ich leider keine Ahnung, aber danke schonmal für den Tipp. Leider blüht die Pflanze noch nicht, was sicher bei ihrer Identifizierung helfen würde.

    Arnulf   26.05.2020

Gehen Sie doch mal durch etwas freigraben an den Ansatz der Wurzel ran und kratzen ein bischen mit dem Fingernagel dran rum und riechen an den Fingern. Meerrettichgeruch?

    Barb   29.05.2020

Hallo... hab die gleiche Pflanze auch in der Blühmischung und find sie nirgends... meine hat ich schon 2 Meter...Blätter so Art Löwenzahn nur dicker und saftiger... blüht auch noch nicht... Meerrettich sieht anders aus....

    FlanzeohneP   29.05.2020

Wenn die Blätter aussehen wie Löwenzahn, kann es auch die gemeine Wegwarte-Cichorium intybus sein. Blumenmischung kann auch stimmen, da diese Pflanze sehr schön ist. Nur, dass die Pflanze schon fast Blüht, irritiert mich, da Wegwarten bei mir noch nur eine Rosette sind und noch kein Blütenstand zu sehen ist.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Cichorium_intybus.html

    Aster   29.05.2020

Herzlichen Dank für die Hilfe, der letzten Tipp scheint mir am wahrscheinlichsten. So wissen wir schon, worauf wir uns freuen können.

Frage
    Asteroid   26.05.2020

Das wächst im Blumenkübel am Balkongeländer. Ist aus einer Blumensamenmischung hervorgegangen. Kann mir wer helfen?

Antwort
    FlanzeohneP   26.05.2020

Rundblättriges Hasenohr- Bupleurum rotundifolium

de.wikipedia.org/wiki/Rundblättriges_Hasenohr

    FlanzeohneP   26.05.2020

Neuer Link

https://de.wikipedia.org/wiki/Rundblättriges_Hasenohr

    Arnulf   26.05.2020

Rote Liste Deutschland!
Kategorie 1 (vom Aussterben bedroht)

https://www.pflanzen-deutschland.de/Bupleurum_rotundifolium.html

    Asteroid   26.05.2020

Liebe FlanzeohneP, lieber Arnulf, vielen Dank für eure Antwort ... meine Unwissenheit hat ein Ende :-) Es freut mich umso mehr da man liest dass mein Gewächs in Ö (es steht in Wien) und D stark gefährdet ist und ausgerechnet ich stolze Besitzerin bin :-) Liebe Grüße Asteroid

    Arnulf   28.05.2020

Herzliche Grüße!

Frage
    Jessi   26.05.2020

Hallo zusammen,
erstmal danke für eure tolle Arbeit hier! Echt super!

Ich hab hier ne Pflanze, die ich mir aus Samen gezogen habe. Die ursprüngliche Pflanze wuchs am Feldrand, südl. Niedersachsen.
Meine Pflanze ist inzwischen ca. 170 cm hoch und hat ordentlich Durst.
Habt ihr eine Ahnung was das ist?
Dankeschön!

Antwort
    Arnulf   26.05.2020

Eine Mauretanische Malve (Malva mauritania)
Eine südliche Form/Unterart der Wilden Malve
Synonym: Malva sylvestris var. mauritiana
Verwildernde Zierpflanze, sehr beliebt im Bauerngarten

https://de.wikipedia.org/wiki/Wilde_Malve

    Jessi   26.05.2020

Dankeschön 😊👍

    Arnulf   26.05.2020

Hallo Jessi
Und vielen Dank für die Blumen ;-)

Frage
    Rainer   25.05.2020

Wird auch auf städtischem Platz am Boden angepflanzt.

Antwort
    FlanzeohneP   25.05.2020

Ich schätze Lein, leider kann man die Blüten nicht erkennen. Gibt verschiedene, ähnliche Arten.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Linum_usitatissimum.html

    Arnulf   25.05.2020

Wenn er aus einer Saatmischung stammt ist der Saat-Lein sehr wahrscheinlich

https://www.pflanzen-deutschland.de/Linum_usitatissimum.html

Frage
    Robert   25.05.2020

Wie ist der Name dieser Pflanze? Sie wächst bei mir inzwischen 2 verschiedenen Sedum-Arten.

Antwort
    google.com/search?q=Südalpen-Steinbrech&source=ln   25.05.2020

Auf jeden Fall ein Steinbrech.
Viele Arten z.B. Rispen-Steinbrech
Krusten-Steinbrech
Südalpen-Steinbrech
Es gibt sicher noch andere ähnliche Arten.

https://www.google.com/search?q=rispen+steinbrech&source=lmns&bih=757&

    FlanzeohneP   25.05.2020

UUps link funktioniert nicht, und noch falscher Name

https://de.wikipedia.org/wiki/Rispen-Steinbrech

    FlanzeohneP   25.05.2020

Hier noch der andre Link

https://www.pflanzen-deutschland.de/Saxifraga_hostii.html

    FlanzeohneP   25.05.2020

Trauben-Steinbrech sieht auch so ähnlich aus

https://www.pflanzen-deutschland.de/Saxifraga_paniculata.html

Frage
    Nature   24.05.2020

Welche Pflanze ist das?Steht bei mir im Garten im Halbschatten in einem höher gelegten steinumrandeten Kräuterbeet!Habe eine Wildblumensaatmischung darauf gestreut,finde aber die Infos dazu nicht mehr!

Antwort
    FlanzeohneP   24.05.2020

Vermutlich Wiesen-Pippau (Blattrosette scheint mir aber etwas zu Blattreich zu sein). Kann auch ein anderer Pippau sein.

https://www.google.com/search?q=wiesenpippau+&tbm=isch&ved=2ahUKEwiR9Y

    FlanzeohneP   24.05.2020

Neuer Link

https://de.wikipedia.org/wiki/Wiesen-Pippau

    Arnulf   24.05.2020

Ich bin auch für Wiesen-Pippau

https://www.pflanzen-deutschland.de/Crepis_biennis.html

Frage
    Betti    24.05.2020

Guten Tag !
Wie heißt diese Pflanze ?
Sie wächst in meinem Vorgarten , die Samen waren in einem gekauften Sack Humus aus der Mülldeponie........ jetzt werde ich sie nicht mehr los !! Vielen Dank !!

Antwort
    Arnulf   24.05.2020

Hallo, es ist ein Stochschnabel
Blätter fein weich behaart? :
Weicher Storchschnabel - Geranium molle

https://www.pflanzen-deutschland.de/Geranium_molle.html

    Arnulf   24.05.2020

Hallo Betti
der wird immer weniger . Ruhig mal zulassen, hübsches Blümchen! Kategorie V (Arten der Vorwarnliste)
Die immer weniger werdenden Insekten brauchen das.
Gutes Bild! Wenn er feinfilzig behaart ist, würde ich das Bild gerne auf meine Webseite übernehmen.

    Arnulf   24.05.2020

Sonst wär auch dieser noch möglich
Glänzender Storchschnabel - Geranium lucidum
Aber ich denke eher nicht!

https://www.pflanzen-deutschland.de/Geranium_lucidum.html

Frage
    Twel   24.05.2020

Was für eine Pflanze ist das? Standort Bachufer-Böschung nah am Wasser.....

Antwort
    Arnulf   24.05.2020

Sumpf-Schwertlilie - Iris pseudacorus

https://www.pflanzen-deutschland.de/Iris_pseudacorus.html

Frage
    Sigrid    24.05.2020

Wächst in meinem Garten, inmitten der Erdbeeren, hat sich selbst ausgesät.

Antwort
    Arnulf   24.05.2020

Eine Gänsedistel , Sonchus
ich tippe schwer auf die Kohl-Gänsedistel, Sonchus oleraceus

https://www.pflanzen-deutschland.de/Sonchus_oleraceus.html

Frage
    haresever   24.05.2020

Anfrage aus dem Allgäu. Wächst im überall im Garten, welche Pflanze ist das?

Antwort
    FlanzeohneP   24.05.2020

Gewöhnlicher Feldsalat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gewöhnlicher_Feldsalat

Frage
    pflanzenignorant   24.05.2020

leider hab ich die nicht gefunden, wäre für eine antwort dankbar, wenns foto zu erkennen ist...

Antwort
    Arnulf   24.05.2020

Acker-Futter-Wicke - Vicia angustifolia ssp. segetalis
oder
Futterwicke - Vicia sativa

https://www.pflanzen-deutschland.de/Vicia_angustifolia_ssp._segetalis.

Frage
    May   23.05.2020

Wie heißt diese Pflanze? Gefunden in einem vom Buchen geprägten Mischwald in Hessen. Weiß getuschte nesselähnliche Blätter.

Antwort
    FlanzeohneP   23.05.2020

Scheint eine Florentiner Goldnessel zu seien.

https://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/product/700/11203/Floren

    Arnulf   23.05.2020

Silber-Goldnessel - Lamium argentatum
Syn. Lamium galeobdolon ssp. argentatum

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lamium_argentatum.html

    FlanzeohneP   23.05.2020

Komisch, unter der Florentiner Goldnessel findet man auch welche mit silbernen Blättern.

    FlanzeohneP   23.05.2020

Aber Silber-Goldnessel klingt logischer.

    Arnulf   23.05.2020

Kamst mir kur zuvor. Florentiner Golnessel ist perfekt.
Es handelt sich hier um eine Unterart an der zu Zierzwecken viel rumgezüchtet wird. Die verwildern dann auch, deshalb die weißen Flecken. Sie sind nicht natürlich.
Sie könnte auch heißen Lamium galeobdolon ssp. argentatum "Florentinum" (Sorte). Die Händler nehmen das nicht so genau. Ist ja auch nicht so wichtig im Handel.

Frage
    Matthias   23.05.2020

Bitte. Was ist das. Danke.

Antwort
    Arnulf   23.05.2020

Schlangen-Knöterich - Polygonum bistorta

https://www.pflanzen-deutschland.de/Polygonum_bistorta.html

Frage
    flinkersprinter 1   23.05.2020

Hallo Arnulf,
ich habe mir jetzt Bilder vom Halskraut angesehen und glaube, dass das kein Halskraut ist. Die Farbe ist nicht blau sondern rosa
Und die Blätter sehen aus wie bei Waldmeister und haben keine Ähnlichkeit mit Bilder Trachelium caeruleum welch ich gegugel habe. Die Blätter sind an den Blütenstielen weit auseinander neben der Blüte zu sehen ansonsten sind die Blätter kleiner und eng zusammen.

mit freundlichen Grüßen

flinkersprinter

Antwort
    Arnulf   23.05.2020

Hallo
Also die Blüten sind verblüffend ähnlich. das Halskraut gibts auch in rosa. Dachte die Blätter gehören woanders hin und Größe? . Ich werde nicht schlau draus. Hab alles probiert,
Muß leider passen! Bin aber sehr gespannt, vielleicht kennt es ja jemand anders.
LG

    Arnulf   23.05.2020

EZADLA !
Langgrifflige Rosenwaldmeister (Phuopsis stylosa)
Gartenpflanze aus dem Kaukasusraum und Iran

https://de.wikipedia.org/wiki/Langgriffliger_Rosenwaldmeister

Frage
    Mira   23.05.2020

Könnte mir jemand helfen? Ich brauche diese Pflanze für ein Herbarium, habe aber denn Namen vergessen. Hat kleine orangene Blüten und Blüte neben dem Garten meiner Mutter.

Antwort
    Arnulf   23.05.2020

Hallo Mira, etwas schwierige Gruppe , ein Pippau, Crepis
Müßte man genauer bestimmen.
Aus der Ferne betrachtet :
Wiesen.Pippau , Crepis biennis, eher nicht
Kleinköpfiger Pippau, Crepis capillaris
oder
Dach-Pippau Crepis tectorum

https://www.pflanzen-deutschland.de/Crepis_capillaris.html

Frage
    ELO    23.05.2020

Ist das ein Knabenkraut?

Antwort
    Arnulf   23.05.2020

Nein, das ist eine Knöterich-Art
2 Möglichkeiten : Wasser-Knöterich - Polygonum amphibium
oder wahrscheinlich eher
Schlangen-Knöterich - Polygonum bistorta

https://www.pflanzen-deutschland.de/Polygonum_bistorta.html

    ELO   24.05.2020

Danke

Frage
    Tri   23.05.2020

Was ist das? Vorgarten in Lüneburg. Meine Freundin hat irrtümlich ein bisschen davon gegessen. Schmeckte sehr bitter.

Antwort
    Arnulf   23.05.2020

Das ist ein Ampfer. Den meiden sogar das Weidevieh und die Pferde wegen seiner Bitterkeit.
Stumpfblättriger Ampfer - Rumex obtusifolius
oder eher
Krauser Ampfer - Rumex crispus

https://www.pflanzen-deutschland.de/Rumex_obtusifolius.html

Frage
    flinkersprinter   23.05.2020

War plötzlich bei mir im Garten. Kommt jedes Jahr wieder. Blütezeit Mai bis Juni.

Antwort
    Arnulf   23.05.2020

Halskraut Trachelium caeruleum

https://commons.m.wikimedia.org/wiki/File:Trachelium_caeruleum_._Throa

    Arnulf   26.05.2020

Halskraut war falsch!
Langgrifflige Rosenwaldmeister (Phuopsis stylosa) s. o.

https://de.wikipedia.org/wiki/Langgriffliger_Rosenwaldmeister

Frage
    Arnulf   23.05.2020

Hallo FlanzeohneP
Susanne hat mir folgendes zugesandt.
Dipsacus pilosus??? nicht so recht
Ein Hohlzahn? auch nicht recht!
Weißt Du was? Oder sonst jemand?

Antwort
    FlanzeohneP   23.05.2020

Vielleicht der Wald-Ziest. Bin mir nicht ganz sicher, ob es wirklich dieser ist, aber ich bin mir relativ sicher, dass es sich um einen Ziest handelt.

    FlanzeohneP   23.05.2020

Hier noch der Link.

https://www.herbwitch.de/show-profile.php?plant_id=384

    Arnulf   23.05.2020

Vielen Dank, sie kam mir so bekannt vor und ich kam einfach nicht drauf so ohne Blüte! Top

Frage
    bmagic   22.05.2020

dort wollte ich ein Beet anlegen und habe im Herbst Pferdemist eingearbeitet. Jetzt wächst diese Pflanze dort. Hat blaugrüne Blätter

Antwort
    FlanzeohneP   22.05.2020

Könnte Schlafmohn sein (obwohl die Blätter etwas zu ungezähnt sind) . Leider blüht er nicht, dann könnte man ihn einfach bestimmen. Da Schlafmohn einjährig ist, muss er dieses Jahr noch blühen. Häufige Blütenfarben sind vor allem rosa, selten aber auch rot, orange oder weiß. Es gibt auch viele gefüllte Arten. Schick, wenn die Pflanze blüht, noch mal ein Foto.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafmohn

    Arnulf   23.05.2020

OPIUM !!! oder auch Mohnschnitte ;-)

    FlanzeohneP   23.05.2020

Lecker Opium🤣

Frage
    Christine Sattler   22.05.2020

Ein Freund aus Japan hat mir dieses Bild geschickt. Jetzt rätseln wir, was das sein könnte. Vielen Dank für die Hilfe.

Antwort
    Arnulf   22.05.2020

Es ist eine Zwergweichsel

https://www.pflanzen-deutschland.de/Prunus_fruticosa.html

    Arnulf   22.05.2020

oder nah verwandte in Japan vorkommende Art.

Frage
    Su   21.05.2020

Diese Pflanze wächst in unsrerem Garten. Blüht ca im April rosa und duftet vanillig. Wird so 1,20 m hoch, buschig.

Antwort
    FlanzeohneP   21.05.2020

Sieht wie ne Mandel aus. Hat der Baum im Sommer Pfirsichänhliche Früchte?

https://de.wikipedia.org/wiki/Mandelbaum

Frage
    Lauri   21.05.2020

Welche Pflanze könnte das sein, war auf unserem Kompost

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Rote Bete

https://www.kalorien-guide.de/gemuese/rote-bete.php

    FlanzeohneP   21.05.2020

Ich denke,es ist der Rainkohl, welcher zu viele Nährstoffe abbekommen (wegen Kompost) hat und dadurch rote Adern hat. Rote Beete können es nicht sein, da diese dickere und weniger verzweigte Adern und eine Andere Blattform haben.

https://www.pflanzen-vielfalt.net/wildpflanzen-a-z/%C3%BCbersicht-r-z/

    Arnulf   22.05.2020

Hallo FlanzeohneP,
Gute Argumentation!
freut mich kompetente Leute hier begrüßen zu dürfen!

    FlanzeohneP   23.05.2020

Dankeschön😁.

    Lauri   02.06.2020

Danke Euch =)

Frage
    Fabian   21.05.2020

Was ist das? Wächst wild im Garten unter einem Zwetschgenbaum. Die Blätter sind riesig, ca. 70 cm Länge und 40 cm Breite. Jedes Blatt wächst an einem eigenen Stiel. Die Stiele sehen etwas aus wir Rhabarber-Stangen.

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Es ist die Große Klette

https://www.pflanzen-deutschland.de/Arctium_lappa.html

Frage
    ela   21.05.2020

Wer ist das? Waechst auf der Pferdekoppel. Vollsonne. Die Bienen lieben sie

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Sieht sehr nach Knotiger Braunwurz aus. Vergleiche aber geflügelte Braunwurz.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Scrophularia_nodosa.html

    Arnulf   21.05.2020

Sieht sehr nach Knotiger Braunwurz aus. Vergleiche aber geflügelte Braunwurz.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Scrophularia_nodosa.html

Frage
    Stegmann   21.05.2020

Welche Pflanze ist das? Blüht derzeit bei uns im Garten.

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Eine weiße Weigelie , Weigela maximowiczii

https://de.wikipedia.org/wiki/Weigelien

    Arnulf   21.05.2020

nur als Beispiel

Frage
    Anna   21.05.2020

Was für eine Pflanze ist das?
Violett

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

es handelt sich um das steife Eisenkraut
Verbena rigida

https://www.google.com/search?q=Verbena+rigida&client=firefox-b-d&sxsr

Frage
    Fabian Löffelmann   21.05.2020

Welche Pflanze ist das?
Fundort: Wildwiese in Österreich, auf über 1000m

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Hallo Fabian, das ist nicht ganz einfach mit nur Blüte. Eine Apiaceae (Doldenblütler), davon gibt es viele s. link . Ein Tip trotzdem: Wiesenkümmel , Carum carvi , auch link. Blüte kommt gut hin!

https://www.pflanzen-deutschland.de/familie_Apiaceae/

    Arnulf   21.05.2020

Wenn ich eindeutig recht habe, würde ich mich über das Bild sehr freuen! ;-)

    Fabian   21.05.2020

Danke für die schnelle Antwort.
Könnte tatsächlich Wiesenkümmel sein. Hier habe ich noch ein qualitativ nicht so tolles Bild auf dem man die Blätter erahnen kann:
https://www.bilder-upload.eu/bild-e5c7af-1590071493.jpg.html
(Mittig, unteres drittel)
Da ich nur auf der Durchreise war kann ich die Pflanze leider nicht mehr besuchen.

    Fabian   21.05.2020

Ich habe noch einmal genau nachgeschaut und bin mir sicher, dass du eindeutig Recht hast ;)
Die botanische Beschreibung und der Abgleich mit verschiedenen Bildern passt soweit perfekt!

    Arnulf   22.05.2020

Genau, das ist er ! Vielen Dank, dann nehme ich Dein Bild auf! Grüße

Frage
    Olive   21.05.2020

wer kennt diese schöne Blume, ist von ganz allein gewachsen

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Der Große Bocksbart (Tragopogon dubius), auch Groß-Bocksbart

https://www.pflanzen-deutschland.de/Tragopogon_dubius.html

Frage
    Heiner   21.05.2020

Vermehrt sich schnell im sonnigen Garten,

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Dreimasterblume - Tradescantia virginiana

https://www.pflanzen-deutschland.de/Tradescantia_virginiana.html

Frage
    Nane   21.05.2020

Was ist das (ist das schön, oder kann das weg?)

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Die Früchte einer Lilie, Beispiele s. u.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lilium_bulbiferum.html

    Arnulf   22.05.2020

etzadla: Schachbrettblume

https://www.pflanzen-deutschland.de/Fritillaria_meleagris.html

Frage
    Siri   21.05.2020

Was ist das, vor Jahren im Topf gekommen (eventuell hat jemand einen Samen einer exotischen Frucht reingesteckt. Seitdem wächst und wächst sie, die letzten 2Winter auch im Topf im Freien auf der Terrasse

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Eßkastanie, Castanea sativa

https://www.pflanzen-deutschland.de/Castanea_sativa.html

    Siri   21.05.2020

Vielen Dank. Vermutlich hat unser Eichhörnchen, das wir im Winter füttern eine Marone in dem Topf verbuddelt .es gab auch schon Walnusstriebe.

    FlanzeohneP   21.05.2020

Könnte theoretisch auch eine japanische Wollmispel sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Japanische_Wollmispel

    Arnulf   23.05.2020

Hallo FlanzeohneP Da hast du auch recht, denk ich, hab Rinde verglichen. Gut zu wissen, Kannte ich garnicht!

    FlanzeohneP   24.05.2020

Kenn die Pflanze vom TouTubeKanal von Detlef Römisch.

Frage
    Ute Beyer   20.05.2020

dieses gewächs hat sich bei meiner clematis angesiedelt und wächst schnell.was ist das?bitte.

Antwort
    Arnulf   21.05.2020

Ich tippe auf Erigeron annuus- Feinstrahl

https://www.pflanzen-deutschland.de/Erigeron_annuus.html

    Arnulf   22.05.2020

Das tippe ich auch ;-)
Aber der Herr hat so ein großen (Tier-) Garten ;-)

Frage
    Susanne Lang   20.05.2020

Habe gleich 4 Fragen zu Pflanzen im Garten, die ich nicht zuordnen kann. Weiß jemand, welche das sein könnten?
1) wand sich um eine hohe Rose herum, zog sie feste runter, ein Rosenast ist schon abgestorben. Steht unter meiner riesigen Blutbuche, nur Ostsonne. foto 1 u.2
2) nahe Nr.1, bedrängt auch diese Rose foto 3
3) dieses Kraut breitet sich seit einigen Jahren überall aus, in der Wiese, im Beet, auch im Kies. Ist extrem bewehrt, Stängel nur mit Handschuhen anfaßbar, Blätter unterseitig auch kratzig. Hat lange weißliche Pfahlwurzel ( ähnlich Pastinake, aber schmaler, ohne Geruch) foto 4,5,6
4) könnte das eine Heilpflanze sein? Foto 7 u.8
5) und noch eine: ist das eine Distel und welche?

Antwort
    Arnulf   20.05.2020

Das Foto hier ist eine Distel. Die Acker-Kratzdistel
Es geht momentan nur 1 Foto zu präsentieren. Mach doch bitte die Pflanzen mit Foto nacheinander. Gerne schaue ich mir die Pflanzen an. LG

https://www.pflanzen-deutschland.de/Cirsium_arvense.html

    FlanzeohneP   22.05.2020

Ich glaube, es ist ehr die Raue Gänsedistel, da man schon etwas Gelb an einer Knospe erkennen kann.

de.wikipedia.org/wiki/Raue_Gänsedistel

    Arnulf   24.05.2020

Die isses!!!, sorry!

    FlanzeohneP   31.05.2020

4) ja, ist ne Heilpflanze

Frage
    Grumpfel   20.05.2020

Hallo!

Wir haben das hübsche Gewächs in unserem Garten zwischen der Winterheide entdeckt. Hat sich selbst dort angesiedelt. Was ist das?

Antwort
    Arnulf   20.05.2020

Eibe

https://www.pflanzen-deutschland.de/Taxus_baccata.html

Frage
    Kräuterhexe   19.05.2020

Was für ein Kraut ist das? Bayern, wächst niedrig und sehr schnell unten am Zaun entlang.

Antwort
    Arnulf   19.05.2020

Es ist der Windenknöterich

https://www.pflanzen-deutschland.de/Fallopia_convolvulus.htm

    Arnulf   19.05.2020

nochmal der link

https://www.pflanzen-deutschland.de/Fallopia_convolvulus.html

    Arnulf   19.05.2020

oder der Heckenknöterich

https://www.pflanzen-deutschland.de/Fallopia_dumetorum.html

    Jkk   20.05.2020

Uimjuim

Nnnjkkm

    FlanzeohneP   22.05.2020

Ich denke ehr es ist Vogelknöterich, da bei den beiden oberen genannte Arten die Blattform nicht ganz stimmt.

de.wikipedia.org/wiki/Vogelknöterich

    Arnulf   22.05.2020

Das stimmt teilweise, bei den ersten Blättern stimmt sie. Das ist mir auch aufgefallen. Bei längeren Trieben nicht mehr. " typischer" Vogelknöterich passt aber vom Habitus auch nicht.
Ich weiß, alles ist möglich, eine formenreiche umstrittene Gruppe. Polygonum aviculare agg. eben. In Frage käme auch noch Polygonum/Fallopia aubertii. Aber eben auch nicht so richtig. Interessant wäre, ob die Stängel bereits verholzt sind.

    FlanzeohneP   23.05.2020

Und Vogelknöterich würde warscheinlich schon blühen.

    Arnulf   23.05.2020

Yes!

Frage
    François Hedinger   19.05.2020

Letztes Wochenende auf ca 1300-1400 m/üm in den Schweizer Bergen(Alpstein) entdeckt. Das Kraut riecht nach Knoblauch. Zuerst dachten wir es sei Bärlauch der Wuchs passt aber nicht. Nachforschung auf Bestimungsapp ergibt den Nordamerikanischen Ramplauch ( Allium tricoccum) Ich finde bei Goggle keinen Hinweis auf vorkommen in Europa von dieser Pflanze. Danke für eure Hilfe. Gruss François

Antwort
    Arnulf   19.05.2020

Maiglöckchen - Convallaria majalis

https://www.pflanzen-deutschland.de/Convallaria_majalis.html

    Arnulf   19.05.2020

Oh sorry vielmals, riecht nach Knoblauch habe ich übersehen!!!!
Es ist der Allermannsharnisch
typisch vor allem in den Alpen

https://www.pflanzen-deutschland.de/Allium_victorialis.html

    Francois   19.05.2020

Ja der ist es. Danke Arnulf für die Hilfe.

Frage
    benediktus   19.05.2020

Große breitblättrige Pflanze mit einem Durchmesser von mehr als 120 cm. Hat sich unter unserem Vogelhäuschen ausgesamt. Steht im Halbschatten unter unserer Feige.

Antwort
    Arnulf   19.05.2020

Es ist die Große Klette

https://www.pflanzen-deutschland.de/Arctium_lappa.html