- Welche Pflanze ist das? -

Solltest Du mit dem KRAUTFINDER eine Pflanze nicht bestimmen können, kannst Du hier nachfragen.



864 Fragen und 1705 Antworten seit Mai 2020


Frage
    Bundi   10.04.2021

Das ist ein besseres Bild - es ist ein großer hoher Busch wer weiß welche Pflanze das ist

Antwort
Frage
    Bundi   10.04.2021

Welche Pflanze ist das - sie wächst in Spanien im Garten

Antwort
    FlanzeohneP   10.04.2021

Das wird eine Kamelie - Camellia japonica sein.

https://www.google.com/search?q=Kamelie+rot&hl=de&tbm=isch&sxsrf=ALeKk

    Bundi   10.04.2021

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort- mich irritieren nur die Früchte . Ich habe diese bei Kamelien noch nicht so „bucheckernähnlich“ gesehen

Frage
    Peter   09.04.2021

Wie heißt diese Wildpflanze aus Unterfranken?

Antwort
    Arnulf   09.04.2021

Puschkinie ist eine verwilderte Zierpflanze
Das natürliche Verbreitungsgebiet der Puschkinie umfasst die Südost-Türkei, den Kaukasus, Nord-Irak, Nord- und West-Iran sowie den Libanon.

https://de.wikipedia.org/wiki/Puschkinie

Frage
    Chan   09.04.2021

Habe ich diesen März bei Rewe gekauft und war nur mit "Grünpflanze" beschriftet. Konnte bei Krautfinder nichts herausfinden.
Weiß jemand genau, welche Pflanze das ist?

Antwort
    Der King King    09.04.2021

Na eine grüne

    FlanzeohneP   09.04.2021

Das ist ein Feder-Spargel - Asparagus setaceus.

=X&vehttps://www.google.com/search?q=Feder-Spargel&sxsrf=ALeKk00_ei1Ww

    Chan   09.04.2021

Ja stimmt. Vielen lieben Dank!

Frage
    Henner   09.04.2021

Pflanze am Methorstteich bei Emkendorf, Schleswig-Holstein
April 2021

Antwort
Frage
    Toni   09.04.2021

Guten Tag, kann mir bitte jemand sagen, was dies für eine Pflanze ist?
Vielen Dank

Antwort
    FlanzeohneP   09.04.2021

Das ist eine Stinkende Nieswurz - Helleborus foetidus.

Früher wurde die Stinkende Nieswurz in der Volksmedizin als Heilpflanze verwendet, sie ist aber wegen unerwünschter Nebenwirkungen dafür nicht mehr in Gebrauch.
Über die Wirkung und Wirkungsweise von Helleborus niger ist mehr bekannt... mehr

sehr giftig
Frage
    Amiefolle   08.04.2021

Steht bei mir am Niederrhein an schattiger Stelle unter Sträuchern neben Maiglöckchen

Antwort
    FlanzeohneP   08.04.2021

Das ist eine gelbe Hunds-Zahnlilie - Erythronium dens-canis.

https://www.google.com/search?q=hundszahnlilie+gelb&sxsrf=ALeKk017hBvj

Die Hunds-Zahnlilie wächst als ausdauernde, krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 30 cm. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln als Überdauerungsorgane. Die Hunds-Zahnlilie besitzt zwei gegenständige Laubblätter, die eiförmig... mehr

Frage
    Patu   06.04.2021

Hier nch ein anderes Foto zu meiner Frage.

Antwort
Frage
    Patu   06.04.2021

Ich habe es schon mal im Dezember versucht. Damals erhielt ich die Antwort: "Könnte eine lilie sein oder eine gloriosa".

Nun versuche ich es erneut mit hoffentlich etwas besseren Fotos. Kann mir jemand sagen, was das für eine Pflanze ist? Danke im voraus.

Antwort
    FlanzeohneP   07.04.2021

Das ist eine Pavonia multiflora, auf deutsch brasilianische Kerzen.

https://www.google.com/search?q=Pavonia+multiflora&sxsrf=ALeKk02WysbOF

    Patu   07.04.2021

Toll. Danke!

Frage
    Sigrid Winkler   05.04.2021

Gefunden am Fluss Rottum, Ufer Bereich, In Laupheim BaWü

Antwort
    Arnulf Schultes   05.04.2021

Hallo Sigrid
Blätter und Blüte auf dem Bild sind zweierlei

Die Schuppenwurz (Lathraea squamaria) ist eine botanische Besonderheit. Die Pflanze aus der Familie der Sommerwurze (Orobanchaceae) gehört zu den wenigen vollschmarotzenden Pflanzen: Sie besitzt kein Chlorophyll, keine Bätter und betreibt... mehr

gering giftig
    Sigrid Winkler   05.04.2021

Vielen Dank! Interessante Pflanze.

Frage
    Ralf Hilpert   05.04.2021

Ende März oberhalb eines Bachs im Allgäu gefunden.

Antwort
    FlanzeohneP   06.04.2021

Ich denke mal, das ist ein Lebermoos - Marchantiophyta, aber die genaue Art weiß ich nicht.

https://www.google.com/search?q=lebermoos&sxsrf=ALeKk01AEvREsRovAu_2lf

    Arnulf Schultes   08.04.2021

Lebermoos - Marchantiophyta ist auf jeden Fall korrekt
Genaue Bestimmung schwierig.
Gattung Metzgeria oder Pallavicinia

https://www.google.com/search?q=metzgeria+&tbm=isch&ved=2ahUKEwjnj7Hkv

    Arnulf Schultes   08.04.2021

Mein Tipp: Metzgeria furcata?

Frage
    Ingrid   05.04.2021

Unten an einer Mauer

Antwort
    Profireiter   05.04.2021

Vergissmeinnicht?

    Illy   05.04.2021

Das war mein erster Gedanke, aber sie sind viel größer, als ich sie kenne. Auch sind die Blätter derber und behaarter. Vielleicht eine Mutation ?

Ingrid

    Flora   05.04.2021

vielleicht Ochsenzunge Anchusa azurea, Sorte Dropmore

    Anko   07.04.2021

Vergleiche mal mit Brunnera macrophylla.

    Arnulf Schultes   10.04.2021

Ausdauernde Ochsenzunge

https://de.wikipedia.org/wiki/Ausdauernde_Ochsenzunge

    Illy   10.04.2021

Nachdem ich den Link angeschaut habe, muss ich sagen: Das stimmt wohl. Vielen Dank.

Frage
    Hanswolfgang   05.04.2021

Welches Kraut ist das? Standort = Kräuterbeet

Antwort
       05.04.2021

Schafgabe

Frage
    nixnox   05.04.2021

ich hab hier wieder so eine unbestimmte Pflanze , wo die Blüten nicht oben , sondern seitlich heraus zu kommen scheinen, wie heißt diese Wuchsform? und natürlich auch die Pflanze , war in einer feuchten Gestrüpp Gegend zu finden

Antwort
    Flora   05.04.2021

Gundermann (Glechoma hederacea)

    FlanzeohneP   06.04.2021

Ich denke ehr, das ist Acker-Ehrenpreis - Veronica agrestis oder eine nah verwandte Art, da beim Gundermann die Knospen näher an der Pflanze sind.

https://www.google.com/search?q=Acker-Ehrenpreis&sxsrf=ALeKk00qnoSHf5_

Vegetative Merkmale

Beim Acker-Ehrenpreis handelt es sich um eine einjährige krautige Pflanze, die in der Regel Wuchshöhen von 10 bis 25 Zentimetern erreicht. Der nicht wurzelnde Stängel wächst niederliegend oder aufsteigend, ist... mehr

Frage
    niki   04.04.2021

weiße Blüten bei Büschen gibt es ja viele , meistens haben die aber nur 5 Blütenblätter, die haben aber 6! und ich bekomme 0 Resultate beim Krautfinder.
evtll haben die weiter unten am stamm Dornen , aber nicht an den Blütenästen

Antwort
    Flora   05.04.2021

für mich sieht die Blüte aus wie bei der Schlehe Prunus spinosa. Vielleicht gibt es da eine Mutation mit 6 statt 5 Blütenblättern

    Arnulf Schultes   09.04.2021

Seh ich auch so

Frage
    Flo   04.04.2021

Hallo, ich hoffe ich hab ein zweites Mal Glück, könnt ihr mir helfen bei Bestimmung der Pflanze? Mit freundlichen Grüßen Flo.

Antwort
    FlanzeohneP   04.04.2021

Das müsste eine Madonnen-Lilie - Lilium candidum sein.

https://www.google.com/search?q=madonnenlilie&hl=de&sxsrf=ALeKk032l1Kz

Frage
    Flo   04.04.2021

Hallo, bei einer Freundin wächst die Pflanze, welche könnte das sein? Mit freundlichen Grüßen Flo

Antwort
    FlanzeohneP   04.04.2021

Ich denke mal, das ist eine Kugel-Primel - Primula denticulata.

https://www.google.com/search?q=kugelprimel&hl=de&sxsrf=ALeKk03mdPLvnu

    Flo   05.04.2021

Dankeschön, schauen wir mal ob sie auch so blüht. :)
Das einzige was mich verunsichert das in der Mitte so viele Blumen/Blüten sind und bei der Kugel Primel mehr vereinzelt.

Frage
    Jule   04.04.2021

Was ist das für ein Baum oder Strauch?

Antwort
    FlanzeohneP   04.04.2021

Das ist eine Gewöhnliche Roßkastanie - Aesculus hippocastanum.

https://www.google.com/search?q=kastanie+knospe&sxsrf=ALeKk00PRq8N0jIX

In Deutschland war die Gewöhnliche Rosskastanie Baum des Jahres 2005. Ein wichtiger Grund für diese Entscheidung war die Gefährdung der Baumart durch die Rosskastanienminiermotte. Durch eine erhöhte Aufmerksamkeit für dieses Problem... mehr

Frage
    Wolf   03.04.2021

Wie heißt die Pflanze, Blume am Waldrand

Antwort
    FlanzeohneP   03.04.2021

Das ist eine Weiße Pestwurz - Petasites albus.

Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht zur Blütezeit Wuchshöhen zwischen 10 und 30 cm, zur Fruchtzeit bis 80 cm. Die Stängelblätter sind gelblich grün bis blassgrün. Die rundlichen Laubblattspreiten sind doppelt gezähnt und... mehr

Frage
    odi   03.04.2021

Die Pflanze habe ich im Wald am Boden gesehen. Die Blätter sind glatt und haben gewellte Ränder. Zwischen den zwei Blättern kommen manchmal leine Stäbe raus. Ich kann die Pflanze allerdings nirgends bestimmen.

Antwort
    FlanzeohneP   03.04.2021

Das sind die Keime mit den Keimblättern von Buchen-Fagus.

https://www.google.com/search?q=buche+keim&sxsrf=ALeKk023or4H6i1mGuMqX

Frage
    Detlef Quell   02.04.2021

Diese Pflanze fand ich in Malmö. Bei der Suche nach dem Namen stimmten immer ein/zwei Merkmale nicht überein. Auffällig war auch der rötliche Stiel. Was also habe ich hier?

Antwort
    FlanzeohneP   02.04.2021

Das ist eine Herbst-Anemone - Anemone hupehensis.

Die Herbst-Anemone wächst als ausdauernde krautige Pflanze. Als Überdauerungsorgane bildet sie verzweigte aufrechte, verholzende, kurze Knollen mit einer Länge von 8 bis 12 cm und einem Durchmesser von 0,5 bis 0,7 cm. An jeder Pflanze... mehr

giftig
Frage
    Ralle   02.04.2021

Habe ich in einem Wald gefunden, kleiner niedriger Strauch, Blüten sind einzeln am Ast - fliederartige Blüten

Antwort
    Arnulf Schultes   02.04.2021

Gewöhnlicher Seidelbast - Daphne mezereum

Bachstelzen und Drosseln sind gegen das giftige Fruchtfleisch des Seidelbast anscheinend immun und speien die Steinkerne wieder aus, sie tragen dadurch zur Verbreitung bei.... mehr

sehr giftig bis tötlich giftig
Frage
    Rainer Wirz   02.04.2021

Die Pflanze wächst in unserem Garten auf Sandboden an der hessischen Bergstraße und auch im Gebüsch am Waldrand.
Ich habe den Namen in zwei renommierten Bestimmungsbüchern nicht gefunden.

Antwort
    FlanzeohneP   02.04.2021

Das ist eine Gewöhnliche Mahonie - Mahonia aquifolium.

In der Literatur finden sich Hinweise auf die medizinische Verwendung von Pflanzenextrakten, insbesondere des darin enthaltenen Berberins zur Bekämpfung von Haarschuppen und Schuppenflechte, möglicherweise auch Akne. Der Extrakt aus... mehr

gering giftig bis giftig
    Rainer Wirz   02.04.2021

Der Name Mahonie war mir nicht geläufig - allerdings haben mich die Blüten schon an eine Beberitze erinnert. Tatsächlich ist sie in zwei bekannten Bestimmungsbüchern nicht aufgeführt.
Vielen Dank.

    roland   02.04.2021

Bestimmungsbücher?
KRAUTFINDER!

https://www.pflanzen-bestimmung.de/?lang=de&bluetenfarbe=2&bluete=2&an

Frage
    nikita   31.03.2021

ich seh die blume z.zt. ueberall unter Bäumen und ich dachte erst es waere scharbockskraut aber das Blattgrün ist gefurcht.
danke fuer Hilfe

Antwort
    Arnulf Schultes   01.04.2021

ich würde sagen da stehen 2 Pflanzen nahe beieinander
1. Scharbockskraut Ficaria verna, blüht
2. Geum urbanum Gewöhnliche Nelkenwurz, nur 1. Blätter

https://www.pflanzen-deutschland.de/Geum_urbanum.html

Der Name des Scharbockskrauts leitet sich von Scharbock (Skorbut) ab, da seine Vitamin-C-haltigen Blätter gegen diese Mangelerscheinung eingenommen wurden.... mehr

giftig
Frage
    Manu   30.03.2021

Heute im Gebüsch fotografiert, wg Zaun dazwischen leider etwas unscharf.
5blättrige Blüte, Farbe Deeppink, ca 10cm hoch, Blätter schauen ähnlich aus wie beim Usambara.

Antwort
    FlanzeohneP   30.03.2021

Das ist ein Leberblümchen - Hepatica nobilis, diese gibt es auch in rosa.

Das Leberblümchen gehört zu den ersten Frühjahrsblühern. Die Blütezeit der einzelnen Pflanze beträgt nur etwa eine Woche. Während dieser Zeit verdoppelt sich die Länge der Blütenhüllblätter.

Die violette Farbgebung basiert... mehr

gering giftig bis giftig
Frage
    Gabriela   29.03.2021

Steht im Garten/Park. Strauchartig. Aufnahme ist von Mitte Mai.

Antwort
    FlanzeohneP   29.03.2021

Das ist ein Blutroter Hartriegel - Cornus sanguinea oder eine nah verwandte Art.

Der Blutrote Hartriegel ist ein Strauch, der Wuchshöhen von 1 bis maximal 5 Meter erreicht. Die gegenständigen Laubblätter sind mit einer Länge von bis zu 10 Zentimeter oval mit bogiger Blattnervatur. Die Blattachseln sind nicht behaart... mehr

gering giftig
    Gabriela   29.03.2021

Vielen Dank!!!!!!

Frage
    KE   28.03.2021

Kann mir jemand sagen was das für eine Pflanze ist? Ich bin mit Bestimmungsbuch und online leider gescheitert

Antwort
    Arnulf Schultes   28.03.2021

Eine Pestwurz

Griechen und Römer schätzten die Pestwurz im 1. Jahrhundert gegen bösartige Geschwüre ebenso wie die Menschen im Mittelalter, die sie gegen die Pest einsetzten.... mehr

gering giftig
    Arnulf Schultes   30.03.2021

gegebenenfalls Alpen -Pestwurz

Die ausdauernde krautige Pflanze wird zur Blütezeit zwischen 10 und 30 cm hoch, später bis zu 60 cm hoch, da die Internodien während der Reife der Früchte gestreckt werden.

Die Stängelblätter sind rotbraun bis violett überlaufen... mehr

    KE   07.04.2021

Vielen Dank!!!

Frage
    Sylvia   28.03.2021

Kennt jemand den Namen dieses Busches?

Antwort
    Arnulf Schultes   29.03.2021

vergl. Pieris japonica , Schattenheide

https://www.google.com/search?q=pieris+japonica&newwindow=1&client=fir

    Sylvia   29.03.2021

Super !! Vielen Dank.

    Arnulf Schultes   30.03.2021

gerne!

Frage
    Wuppi   28.03.2021

Hallo zusammen,
ich habe eine Pflanze von einer Freundin bekommen und ich habe keine Ahnung ob es ein Strauch ist, ein Baumart oder was ganz anderes ist.
Leiber have ich keine weiteren Hinweise als dieses Bild:

Antwort
    Arnulf Schultes   29.03.2021

Ich tippe auf Cissus alata, syn. Cissus rhombifolia
Zimmerrebe
sehr formenreich

https://plantdatabase.kpu.ca/plant/plantImages/337?image=h

    Wuppi   31.03.2021

Vielen Dank Arnulf!
Es sieht wohl ganz danach aus.
Jetzt muss ich mir überlegen, wo ich sie dauerhaft (aufgrund der "Rank- oder Hängeblätter") platziere.

Frage
    Odalar   25.03.2021

Welche Pflanze ist das?
Danke und Gruss
O

Antwort
    Arnulf Schultes   26.03.2021

vergleiche mal Prunus padus oder Prunus avium
https://www.pflanzen-deutschland.de/Prunus_avium.html

Von Obstgärtnern wird die Traubenkirsche nicht sehr geschätzt, weil sie hin und wieder von Gespinstmotten, zum Beispiel der Traubenkirschen-Gespinstmotte, massiv befallen wird, die sich dann auf benachbarte Obstanlagen ausbreiten.... mehr

    Arnulf Schultes   26.03.2021

Von der Wildform Wilde Vogel-Kirsche (Prunus avium subsp. avium) sind die Zuchtformen Knorpel-Kirsche (Prunus avium subsp. duracina) und Herz-Kirsche (Prunus avium subsp. juliana) abgeleitet. Diese kultivierten Formen sind vor allem durch... mehr

    Arnulf Schultes   30.03.2021

eher letztes

Frage
    altopelfan   25.03.2021

Die stehen hier im Bergischen Land am Wegesrand (Wiesenböschung) und bilden Kissen. Die kleinen weißen Blüten sind unscheinbar, bemerkenswert sind die steil hoch ragenden Samenstände rechts und links der Blüte.

Antwort
    FlanzeohneP   25.03.2021

Ich denke mal, das ist ein Behaartes Schaumkraut - Cardamine hirsuta oder ein Kleinblütiges Schaumkraut-Cardamine parviflora.

https://www.google.com/search?q=Kleinblütiges+Schaumkraut&source=lmns

Das Behaarte Schaumkraut ist ein Therophyt. Die ehemals seltene Art hat sich zwischen etwa 1975 und 1985 in wintermilden Lagen in Deutschland explosionsartig ausgebreitet und ist jetzt in Gärten, an offenen Ruderalstellen und lückigen... mehr

Frage
    BlumenmachenFreude   24.03.2021

Hallo 🙋🏼‍♀️
Ich habe zwar keine Frage zur Pflanzenart, aber brauche trotzdem dringend Hilfe...
Hier habe ich ein kleinen Ginseng. Beim Kauf vor ca. 1 Jahr war noch alles gut, aber nun habe ich gesehen das er wie eine Schwulzt gebildet hat. (Brauner Großer knubbel oben am Stamm)
Wisst ihr was das sein könnte und ob ich es entfernen kann ?
Danke im Voraus und LG

Antwort
    FlanzeohneP   24.03.2021

Das könnte ein sogenannter Baumkrebs sein. Dieser entsteht, wenn in eine offene Schnittstelle Bakterien oder Pilze gelangen. Wenn dies wirklich der Fall ist, sollte man dies bis ins gesunde Holz schneiden und mit Baumwachs bestreichen. Aber ich bin mir nicht ganz sicher.

https://www.google.com/search?q=baumkrebs+behandeln&source=lmns&bih=75

Frage
    Irina   23.03.2021

Welche Pflanze ist das?

Antwort
    FlanzeohneP   24.03.2021

Ist vielleicht eine Kiwi-Actinidia deliciosa möglich? Leider sind die Blätter so weit weg.

https://www.google.com/search?q=kiwi+pflanze&hl=de&sxsrf=ALeKk01Ry6m2a

    FlanzeohneP   24.03.2021

Obwohl, es könnte auch eine Kletterhortensie-Hydrangea petiolarissein, da Kiwis doch relativ selten angepflanzt werden.

https://www.google.com/search?q=kletterhortensie+ast&hl=de&sxsrf=ALeKk

    Irina   24.03.2021

Hallo zusammen,
Ja ich glaube es ist eine Kletterhortensie. Hatte ich noch nie zuvor als Ranke gesehen.
Vielen Dank und beste Grüße
Irina

Frage
    Bettina Schürmann   23.03.2021

Leider war ich völlig überfragt bei diesen Pflanzen. Sie blühten an einer relativ feuchten Ackerböschung.

Antwort
    roland   23.03.2021

ich denk mal pestwurz oder alpen-pestwurz

https://www.pflanzen-deutschland.de/Petasites_paradoxus.html

Griechen und Römer schätzten die Pestwurz im 1. Jahrhundert gegen bösartige Geschwüre ebenso wie die Menschen im Mittelalter, die sie gegen die Pest einsetzten.... mehr

gering giftig
    FlanzeohneP   23.03.2021

Das ist eine Gewöhnliche Pestwurz - Petasites hybridus oder eine nah verwande Art.

Griechen und Römer schätzten die Pestwurz im 1. Jahrhundert gegen bösartige Geschwüre ebenso wie die Menschen im Mittelalter, die sie gegen die Pest einsetzten.... mehr

gering giftig
    roland   23.03.2021

@FlanzeohneP:
hehe ;-)

Frage
    Michael   23.03.2021

Hallöchen, kann mir jemand helfen ? Was für Pflanze ist auf dem Bild ?

Antwort
    Arnulf   24.03.2021

Auf jeden Fall eine Iris (Schwertlilie)

    Michael   24.03.2021

vielen lieben dank

    Arnulf Schultes   30.03.2021

Iris unguicularis, unglaublich forenreich durch zahlreiche Hybriden in der Zierpflanzen-Züchtung

www.consultaplantas.com/index.php/en/plants-from-d-to-l/2281-iris-ungu

    A   30.03.2021

....formenreich...

    Arnulf Schultes   30.03.2021

sorry jetzt geht der link nicht , warum auch immer ?

https://www.pinterest.de/pin/241646336234749082/

Frage
    Luki   22.03.2021

Welcher Strauch könnte dies sein?

Antwort
    FlanzeohneP   23.03.2021

Das könnte ein Braut-Spierstrauch-Spiraea ×arguta sein.

https://www.google.com/search?q=Spiraea+arguta&sxsrf=ALeKk02LR8ki9PZuU

Frage
    Luki   22.03.2021

Welcher Strauch könnte dies sein?

Antwort
Frage
    Moritz    22.03.2021

Wie heißt der Kollege ?

Antwort
    FlanzeohneP   22.03.2021

Es könnte sich um Haworthia cymbiformis handeln, aber vielleicht hat jemand eine bessere Idee.

https://www.google.com/search?q=haworthia+cymbiformis&tbm=isch&ved=2ah

Frage
    SchwarzerDaumen   21.03.2021

Hallo ihr Planzenkenner/innen 🙋🏼‍♀️
Kann mir jemand weiterhelfen und mir sagen was das für Pflanzenarten sind ?
Vielen Dank im Voraus. LG

Antwort
    Profireiter   22.03.2021

die große Pflanze vll. Bogenhanf?

    FlanzeohneP   22.03.2021

Links ist ein Flammendes Käthchen-Kalanchoe blossfeldiana und rechts eine Sansevieria cylindrica?

https://www.google.com/search?q=Sansevieria+cylindrica&sxsrf=ALeKk03FU

Frage
    Neni   21.03.2021

Wie nennt sich diese Pflanze?

Antwort
    Arnulf   21.03.2021

Tippe sehr auf Crassula muscosa

https://www.google.com/search?q=crassula+muscosa&newwindow=1&client=fi