- Welche Pflanze ist das? -

Solltest Du mit dem KRAUTFINDER eine Pflanze nicht bestimmen können, kannst Du hier nachfragen.



945 Fragen und 1884 Antworten seit Mai 2020


Frage
    justme   06.05.2021

So sieht sie aus mit Blüten, steht bei Nachbarin

Antwort
    Arnulf   06.05.2021

Camassia leichtlinii-Prärielilie

https://www.fluwel.de/camassia-leichtlinii-blue-danube.html

Die Leichtlin-Prärielilie ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 130 Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln mit einem Durchmesser von 1,5 bis 3 Zentimeter als Überdauerungsorgane aus. Die drei... mehr

    FlanzeohneP   06.05.2021

.Das ist eine Leichtlin-Prärielilie - Camassia leichtlinii.

Die Leichtlin-Prärielilie ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 130 Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln mit einem Durchmesser von 1,5 bis 3 Zentimeter als Überdauerungsorgane aus. Die drei... mehr

    justme    06.05.2021

Vielen lieben Dank.

Frage
    justme   06.05.2021

Was ist das für eine Pflanze.
Wächst im angelegten Kiesgarten. Ich habe dort nur Johannisbeere stehen.

Antwort
    Profireiter   06.05.2021

Traubenhyazinthe ?

    Igelchen   06.05.2021

aufgrund der Blättergröße eher andere Hyazinthe

    justme   06.05.2021

Hmmm. Wenn Sie aufblüht sehen die aus wie kleine Sterne.

    FlanzeohneP   06.05.2021

Ich glaube, das ist eine andere Pflanze als oben, da die Pflanze oben bläuliche Blätter hat. Vielleicht ein (Spanisches) Hasenglöckchen?

Das Spanische Hasenglöckchen (Hyacinthoides hispanica), ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Hasenglöckchen (Hyacinthoides) in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).
Merkmale

Das Spanische Hasenglöckchen ist eine ausdauernde,... mehr

Frage
    Diamant75   05.05.2021

Wer kann mir bitte sagen um welche Blumenpflsnze im Garten es sich da handelt?

Antwort
    Profireiter   06.05.2021

Oleander?

    FlanzeohneP   06.05.2021

Das ist eine Kreuzblättrige Wolfsmilch - Euphorbia lathyris.

Mit dem Entzündungen hervorrufenden Milchsaft wurden früher auch Warzen und Hühneraugen behandelt.... mehr

giftig
Frage
    dankemalwieder   05.05.2021

in Siedlungsnähe, sonnig

Antwort
    Flanzeohne,P   05.05.2021

Das ist ein Spanisches Hasenglöckchen - Hyacinthoides hispanica.

Das Spanische Hasenglöckchen (Hyacinthoides hispanica), ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Hasenglöckchen (Hyacinthoides) in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).
Merkmale

Das Spanische Hasenglöckchen ist eine ausdauernde,... mehr

    FlanzeohneP   05.05.2021

Hasenglöckchen - Hyacinthoides non-scripta währe auch noch möglich.

Das Atlantische Hasenglöckchen (Hyacinthoides non-scripta), auch Englisches Hasenglöckchen, ist eine früh blühende Zwiebelpflanze (Geophyt) aus der Gattung der Hasenglöckchen (Hyacinthoides) in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).... mehr

Frage
    Nergado   05.05.2021

Ich kann diese Blütenpflanze bei Krautfinder nicht bestimmen. Standort: Trocken

Antwort
    FlanzeohneP   05.05.2021

Das müsste ein Taubenkropf-Leimkraut - Silene vulgaris sein.

Als Heilpflanze ist das Taubenkropf-Leimkraut heute ohne Bedeutung. Es galt jedoch als anregend für den Stoffwechsel. In einer Untersuchung über lokale Ernährungsgewohnheiten im Mittelmeerraum wurde Auszügen aus den Blättern aber... mehr

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Claudi   05.05.2021

Ist das Oregano??? Oder Majoran? Die Pflanzen sehen sich sehr ähnlich, finde ich, darum meine Frage!

Antwort
    Profireiter   05.05.2021

Ich denke, eher Oregano.
einfach einmal die Blätter zerreiben - und riechen.

    Arnulf   05.05.2021

Sieht sehr nach Oregano aus. Die Blätter sind größer, die Pflanze stärker verzweigt. Oregano-Origanum vulgare ist eine heimische Wildpflanze magerer Standorte und wird oft fälschlich wilder Majoran genannt. Sollte durch den Geruch beim zereiben der Blätter schnell geklärt sein.

Oreganoöl zählt aufgrund seines sehr hohen Gehalts an Phenolen in der Aromatherapie zum „schweren Geschütz“ gegen Bakterien und ist eines der stärksten natürlichen Antibiotika überhaupt.... mehr

    Arnulf   05.05.2021

Profireiter kam mir kurz zuvor ;-)

Majoran gehört mit einer Anbaufläche von 500 bis 600 ha nach der Blattpetersilie zu den bedeutendsten in Deutschland kultivierten Gewürzpflanzen. Aufgrund der günstigen Standortbedingungen befindet sich traditionell der Schwerpunkt... mehr

Frage
    22xx   05.05.2021

Wir haben seit ca. 12 Jahren eine Pflanze, die von ca. 20 cm auf nun gut 2 Meter angewachsen ist.
Die Pflanze hat sehr hübsch krumm wachsende "Ärmchen", blüht jetzt im Mai, die Blätter werden noch ein wenig größer als aktuell - und sie verliert sie im Herbst normal - und sie ist definitiv "winterhart".

Antwort
    Profireiter   05.05.2021

Photinia villosa-Glanzmispel?

Frage
    Birdi   05.05.2021

Wie heißt diese Pflanze?

Antwort
    Profireiter   05.05.2021

Eustoma
Prärieenzian

    Birdi   05.05.2021

Lieben Dank, sie hängt so ihre Blätter und ich weiß nicht, was ich falsch mache

    Profireiter   05.05.2021

sehr gerne!

Frage
    Sisi   04.05.2021

Hey ich bin Sisi und muss für die schule pflanzen erkunden. Ich habe aber garkein plan wie diese pflanze heisst kann mir das jemand sagen? wenn ja dankeschön

Antwort
    Profireiter   04.05.2021

Hallo Sissi,

dürfte sich um ein Stiefmütterchen/Hornveillchen handeln.

    Arnulf   04.05.2021

Es handelt sich um einen Kreuzblütler, nicht um ein Veilchengewächs (ganz andere Blüte)
Ich tippe auf Griechisches Blaukissen - Aubrieta deltoidea
oder Einjähriges Silberblatt - Lunaria annua .
Lässt sich schnell klären , siehe links

https://www.pflanzen-deutschland.de/Lunaria_annua.html

Das Griechische Blaukissen ist eine ausdauernde Polsterpflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 20 Zentimeter erreicht. Die Pflanze ist lockerrasig und erscheint aufgrund der sternförmig verzweigten Trichome grau. Die Fruchtgriffel sind deutlich... mehr

    Arnulf   04.05.2021

Auch andere Aubrieta - Arten wären möglich. Übrigens alle Zierpflanzen im Garten. Selten auch verwildert. Lunaria ist eine Wildpflanze

Frage
    Maja   03.05.2021

Ich habe die Pflanze in einem Blumenstrauß (in England) geschenkt bekommen, mehr weiß ich leider nicht dazu. Ich würde aber sehr gerne wissen, wie sie heißt, da ich sie sehr schön finde.
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort
    Xxx   03.05.2021

Astrantia, sehr schön!!

    Maja   03.05.2021

Vielen Dank!

Frage
    Rudolf   03.05.2021

in einem Garten

Antwort
    Profireiter   04.05.2021

Kirschlorbeer?

    Rudolf   04.05.2021

Kirschlorbeer - das glaube ich nicht. Kirschlorbeer hat dunklere und dickere Blätter, oder?

    Profireiter   04.05.2021

vll. bei Mangelerscheinung?

    Rudolf   04.05.2021

Das glaube ich eigentlich nicht. In dem Garten in HH stehen mehrere dieser Stauden (?) mit den weißen Doldenblüten an unterschiedlichen Stellen. Tut mir leid, dass ich kein besseres Photo habe

    Arnulf   04.05.2021

Ich würde dennoch auf die größere Gruppe "Kirschlorbeer" tippen. Die helleren Blätter haben nichts zu bedeuten. Es wir in dieser beliebten Zierpflanzengruppe sehr viel rumgezüchtet. Dabei entstehen zahlreiche leicht unterschiedliche Formen. Die Blüte paßt im wesentlichen auch.

Die Lorbeerkirsche (Prunus laurocerasus) oder fälschlicherweise Kirschlorbeer ist ein immergrüner, frostharter Zierstrauch aus der Familie der Rosengewächse, der ursprünglich aus Kleinasien stammt. Die 8 bis 15 cm langen Blätter... mehr

gering giftig bis giftig
Frage
    Annette    03.05.2021

Dieses Gewächs hat sich in unserem Garten an der Hecke angesiedelt.

Antwort
    Arnulf   03.05.2021

Einjähriges Silberblatt - Lunaria annua

Vegetative Merkmale

Das Einjährige Silberblatt ist eine – entgegen seinem Namen – zweijährige, also eine bis zur Blüten- und Samenbildung einmal überwinternde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimetern, ausnahmsweise... mehr

    Arnulf   03.05.2021

Einjähriges Silberblatt - Lunaria annua

Vegetative Merkmale

Das Einjährige Silberblatt ist eine – entgegen seinem Namen – zweijährige, also eine bis zur Blüten- und Samenbildung einmal überwinternde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimetern, ausnahmsweise... mehr

Frage
    Mac   03.05.2021

Ca. 20 cm hoch, in Gartenanlage unter einem Baum

Antwort
    Profireiter   04.05.2021

wilde Orchidee?

    FlanzeohneP   04.05.2021

Elfenblume

    Profireiter   04.05.2021

ja
hast recht!

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Wiesenwiesel   02.05.2021

Dieses seltsame Gewächs, das aussieht wie ein gebogener Strung zusammengewachsener Löwenzahn, entdeckte ich am Strassenrand in Bensberg ( Rheinisch Bergischer Kreis)
Es ist ca. 50 cm lang u. die Blüten sind noch nicht geöffnet. Was ist das?.

Antwort
    FlanzeohneP   03.05.2021

Das ist ein Wiesen-Bocksbart - Tragopogon pratensis oder ein Großer Bocksbart - Tragopogon dubius in einer sogenannten cristata-Form, also Kammform.

https://www.ecosia.org/images?q=großer%20bockdbart#id=8864F61B30299B4

Die ausdauernde, krautige Pflanze wird bis zu 70 Zentimeter hoch. Ihre saftigen Pflanzenteile enthalten Milchsaft. Aus der fleischigen Pfahlwurzel wächst der glatte, oben leicht angeschwollene Stängel, der innen hohl ist. Die ihn umgebenden,... mehr

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Marti   02.05.2021

Eine geschenkte Blume, wie heißt sie?

Antwort
    FlanzeohneP   02.05.2021

Das ist ein Muskatellersalbei - Salvia sclarea.

https://www.google.com/search?q=muskatellersalbei&hl=de&sxsrf=ALeKk01f

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Angel   02.05.2021

Garten

Antwort
    FlanzeohneP   04.05.2021

Währe eine Futter-Esparsette - Onobrychis viciifolia möglich? Auf vielen Fotos sind die Blätter zwar dünner, aber ich meine, in der Natur auch mal welche mit breiteren Blättern (wie auf dem Foto) gesehen zu haben.

Die Futter-Esparsette ist eine eiweißreiche Trockenfutterpflanze und ein Bodenverbesserer. Sie wird von Pferden und Rindern gern gefressen. Als Weidepflanze wurde sie aber von anderen Pflanzen verdrängt, die zur Intensivnutzung besser... mehr

Frage
    Anna44   02.05.2021

Was ist das?
breitet sich im Hausgarten stark aus (eher Wiese als Rasen)

Antwort
    Profireiter   02.05.2021

Gundermann

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Kurt   02.05.2021

Standort: Parkanlage an der Ostseeküste

Antwort
    Profireiter   02.05.2021

Lilienart?

    FlanzeohneP   02.05.2021

Das müsste ein Nickender Milchstern - Ornithogalum nutans oder eine nah verwandte Art sein.

Der Nickende Milchstern (Ornithogalum nutans) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Liliengewächse (Liliaceae).Der Nickende Milchstern ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von meist 30 bis 50 Zentimetern (15 bis... mehr

giftig
Frage
    Achimka   01.05.2021

Servus in die Runde,
am 1. Mai im NSG Weitsee fotografiert und ich bin leider ahnungslos. (Nach Süden abfallender Hang - Schotter)

Antwort
    Arnulf   01.05.2021

Eine verwilderte Kulturform der Mandel-Wolfsmilch

https://www.garten-sauer.de/shop/artikel/2684/euphorbia-amygdaloides-p

Die Mandelblättrige Wolfsmilch ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 30 bis 70 cm erreicht. Die Pflanze überwintert mit grünen Blättern. Die Stängel sind aufrecht oder aufsteigend. Die Laubblätter stehen... mehr

Giftigkeit umstritten
    Achimka   01.05.2021

Vielen herzlichen Dank für die schnelle, kompetente Antwort; jetzt kann ich schlafen!

Frage
    Tine   01.05.2021

Moin,
Haben diese Pflanze in Berlin gefunden.
Was das wohl ist?

Antwort
    Achimka   01.05.2021

Servus,
sieht aus wie Wilde Möhre (Schierling)

https://www.pflanzen-vielfalt.net/wildpflanzen-a-z/%C3%BCbersicht-i-p/

    Arnulf   02.05.2021

Es gibt einige Doldenblütler mit sehr ähnlichen Blättern. Ich würde aber auch sehr auf Wilde Möhre, der Urform der Karotte tippen.
Allerdings ist der Schierling eine andere, bei uns seltenere sehr giftige Pflanze mit sehr ähnlichen Blättern.

https://www.pflanzen-deutschland.de/Conium_maculatum.html#gallery-4

Die in Mitteleuropa heimische Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota) ist ein Elternteil der Gartenmöhre oder Karotte. Die Gartenmöhre (Daucus carota subsp. sativa) ist vermutlich ein Kreuzungsprodukt aus der Wilden Möhre (Daucus... mehr

Frage
    Lissie07   01.05.2021

Habe die Pflanze in Südwestfrankreich gefunden, im Frühsommer

Antwort
    FlanzeohneP   01.05.2021

Das müsste ein Blauroter Steinsame - Lithospermum purpurocaeruleum sein.

Der Blaurote Steinsame ist eine krautige Pflanze, die Wuchshöhen von etwa 20 bis 60 cm erreicht. Die Stängel sind bogig liegend und können an ihren auf der Erde aufliegenden Enden Wurzeln bilden. Die Laubblätter sind lanzettlich mit... mehr

Frage
    Marga   01.05.2021

Bei uns im Hof wächst zwischen den Steinen eine nicht bekannte Pflanze, blüht blau

Antwort
    Arnulf   01.05.2021

Würde sehr auf Roter Fingerhut - Digitalis purpurea tippen
beim link .mein-schoener-garten etwas nach unten scrollen.

https://forum.mein-schoener-garten.de/viewtopic.php?t=54610&start=30

Der Rote Fingerhut wurde 2007 zur Giftpflanze des Jahres gewählt.... mehr

sehr giftig bis tötlich giftig
Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Gerd   30.04.2021

Wald, Wegrand, Süddeutschland

Antwort
    FlanzeohneP   30.04.2021

Das ist eine Gewöhnliche Pestwurz - Petasites hybridus oder eine nah verwandte Art.

Griechen und Römer schätzten die Pestwurz im 1. Jahrhundert gegen bösartige Geschwüre ebenso wie die Menschen im Mittelalter, die sie gegen die Pest einsetzten.... mehr

gering giftig
Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Sophie2.0   30.04.2021

Hi zusammen, habe diese Pflanze im Wald gefunden, finde keine passende mit Namen. Kann mir jemand weiterhelfen?

Antwort
    FlanzeohneP   30.04.2021

Das müsste eine Frühlings-Platterbse - Lathyrus vernus sein.

Die Frühlings-Platterbse ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die ein kurzes verzweigtes Rhizom bildet und deren Wurzeln bis in eine Tiefe von einem Meter reichen. Sie erreicht Wuchshöhen von 20 bis 40 (selten 60) cm. Die Stängel... mehr

gering giftig bis giftig
Frage
    wow   29.04.2021

uizitiz

Antwort
    Profireiter   29.04.2021

wie lustig,
ich lach mich tot...)
Ironisch gemeint.
gehe ins Legoland.

    roland   29.04.2021

endlich mal ein troll. dachte schon, ich hab was falsch gemacht ;-)
LG euer admin von Pflanzen in Deutschland
roland

Frage
    Lea   29.04.2021

Bayern

Antwort
    Arnulf   30.04.2021

Es handelt sich um Euphorbia cyparissias, befallen von einem Rostpilz namens Uromyces pisi-sativi. Der Pilz verändert den natürlichen Habitus der Pflanze immens, wie man im Vergleich sieht. im Bild ( s. link) rechts ohne Befall, links mit Befall.

https://twitter.com/feldbotanik/status/1119845402092670976

    Arnulf   30.04.2021

s. Text :
Da kommen neben Uromyces pisi-sativi noch etliche andere Uromyces-Arten in Frage, weshalb man die Aecien auch oft Aecidium euphorbiae anspricht

    Lea   30.04.2021

Vielen Dank!! : )

Frage
    MissBee   29.04.2021

Ist das eine essbare Pflanze?

Antwort
    FlanzeohneP   29.04.2021

Das sieht wie eine Große Klette - Arctium lappa aus. Die Wurzeln wurden früher wie Schwarzwurzeln gegessen und der Rest sollte nicht giftig sein.

Die Große Klette wurde bereits im 9. Jh. im Capitulare de villis vel curtis imperii Karls des Großen als Nutzpflanze erwähnt. Im Kapitel 70 ist sie als "parduna" aufgelistet. In Großbritannien ist Dandelion and Burdock (engl. wörtlich... mehr

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Anna-Daniela   28.04.2021

Welche Pflanze ist das ? War in einer Saatmischung als Werbegeschenk von Hyundai. Toller Insektenmagnet ! (Um Schnellschüssen vorzubeugen: kein Natternkopf, dachte ich auch zunächst)

Antwort
    Arnulf   28.04.2021

Es ist wohl ein Natternkopf, aber nicht der normale heimische Echium vulgare. Das ist Echium plantagineum, eine südeuropäische Art, wohl aus dem Mittelmeerraum. Typisch Samenmischung.

https://www.google.com/search?q=echium+plantagineum&newwindow=1&client

    Arnulf   28.04.2021

Wegerichblättriger Natternkopf

https://www.amazon.de/Wegerichbl%C3%A4ttriger-Natternkopf-einj%C3%A4hr

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Blümchen 21   28.04.2021

Dieses schöne Blümchen wächst auch in unserem Garten überall. Ist das die rundblättrige Glockenblume? In meinem Buch steht, dass sie erst im Juni blüht. Es gibt ähnliche in weiß und rosa

Antwort
    Blümchen 21   28.04.2021

Ich glaube, ich hab es. Spanisches Hasenglöckchen?

https://www.pflanzen-deutschland.de/Hyacinthoides_hispanica.html

Frage
    Pedro   28.04.2021

Wer kann mir den Namen dieser Pflanze sagen?

Antwort
    FlanzeohneP   29.04.2021

Das sieht wie Purpurglöckchen - Heuchera aus. Es gibt sehr viele Sorten mit unterschiedlichsten Farben der Blätter.

https://www.google.com/search?q=purpurglöckchen&sxsrf=ALeKk037Rn7VxhX

    Arnulf   29.04.2021

Würde auf die Art Heuchera sanguinea tippen.

https://www.google.com/search?q=heuchera+sanguinea&tbm=isch&ved=2ahUKE

    Pedro   30.04.2021

Herzlichen Dank für Eure kompetente Beantwortung.

Frage
    Anna Daniela   28.04.2021

Guten Tag ! Welche Pflanze ist das ? Fundort: am Flussufer in England, feuchter Untergrund. Vom vorigen Jahr bis jetzt haben sich fleischige Wurzelausläufer gebildet (10 bis 25 cm), die sehr an die von Lysimachia /Gilbweiderich erinnern. Vielen Dank ! (Bin sehr neugierig und ansonsten gewohnt, alles selbst zu finden, Nichtwissen kann ganz schön quälend sein ;o)

Antwort
    Biene   28.04.2021

ich hatte mal eine ähnliche, mir unbekannte Pflanze . Sie blühte dann aber blau und war eine Wegwarte ; vielleicht handelt es sich hier um Verwandtschaft ?

    Arnulf   28.04.2021

Ruhr-Flohkraut - Pulicaria dysenterica

Das Große Flohkraut hat medizinischen Nutzen. Es wurde unter dem Namen Conyza media oder Arnica suedensis lange Zeit gegen die Dysenterie (Ruhr) angewandt. Daher kommt auch der volkstümliche Name Ruhrwurz und der lateinische Artname... mehr

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Trömsö   28.04.2021

Welche Pflanze ist das? Standort ist mitten in der Stadt.

Antwort
    Profireiter   28.04.2021

Zierkirsche, Mandelblüte

    Arnulf   28.04.2021

Prunus: lat. Pflanzenname; "Kirsche", "Aprikose", "Pflaume" etc.
acaulis: stengellos
... mehr

    Trömsö   29.04.2021

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Herbi   28.04.2021

Garten.
Morchelartiger Schirm

Antwort
    Profireiter   28.04.2021

abeblühte Pflanze

    Profireiter   28.04.2021

meinte eine abgeblühte Pflanze,
nicht mehr erkennbar.

    Herbi   28.04.2021

Das ist eine Schachtelhalmform

    Arnulf   28.04.2021

Im Frühling bilden Schachtelhalme hellbraune bis rötliche Sporentriebe. Schachtelhalme sind Sporenpflanzen, besitzen also keine Samen (mehrzelliger fertiger Embryo) sondern nur einzellige Sporen. Im Frühjahr erscheinen zunächst sogen. fertile (fruchtende) Sprosse mit Sporen. Sie blühen sozusagen. Einige Wochen später wachsen dann unfruchtbare (sterile), grüne Sommertriebe um Lichtenergie einzufangen, wie jede normale andere Pflanze auch. Diese sind oft fein gegliedert mit harten borstenartigen rauhen Blättern wie Pferdehaare an Mähne und Schweif: Equisetum: Latein: Equus, das Pferd, Setum: der Borst
Sieht sehr nach Ackerschachtelhalm, Equisetum arvense aus.

    Arnulf   28.04.2021

Als Heilpflanze einige Zeit fast vergessen, wurde er vor allem als Reinigungsmittel für Gegenstände aus Zinn verwendet, woraus sich auch einige seiner volkstümlichen Namen ableiten. Dabei wirken die enthaltenen Kieselsäurekristalle... mehr

Frage
    Nico   28.04.2021

Viele dieser Keimlinge auf einem Hochbeet am Niederrhein. Schmecken säuerlich

Antwort
    Ursi   28.04.2021

Ruccola? Der sieht von der Form her bei mir sehr ähnlich aus nur ist meiner grüner :) aber es gibt ja unterschiedliche Arten.

Frage
    Name   27.04.2021

Am Waldesrand

Antwort
    Arnulf   28.04.2021

Das Gefleckte Lungenkraut wird seit dem Mittelalter gegen Lungenleiden eingesetzt. Hildegard von Bingen nennt es Lungwurz.... mehr

    Name   28.04.2021

Vielen Dank!

Frage
    Ursi   27.04.2021

Noch ein zweites Foto, vielleicht hilft das bei der Bestimmung. Vielen Dank schon Mal!

Antwort
    Arnulf   27.04.2021

Japanische Bluetenkirsche - Prunus serrulata ?
sehr formenreich !

https://www.praskac.at/japanische-bluetenkirsche/prunus-serrulata-shir

    Ursi   28.04.2021

Vielen Dank für die Antwort, könnte sein. Vielleicht als Ergänzung ,die Blüten sind extrem klein dh max. 1cm im Durchmesser. Wäre das dann auch möglich?

    FlanzeohneP   29.04.2021

Wäre auch eine Pflaumenblättrige Strauchspiere - Spiraea prunifolia Plena möglich?

https://www.google.com/search?q=Spiraea+prunifolia+Plena&sxsrf=ALeKk03

    Ursi   30.04.2021

Vielen Dank!!!!! Ja, ich konnte die Pflanze unter dem Namen:spirea prunifolia plena tatsächlich entdecken. Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe liebe(r) FlanzeohneP, :)

https://www.pinterest.com/pin/368239707021669982/

    FlanzeohneP   30.04.2021

Gerne

Frage
    Ursi   27.04.2021

Ich bitte um Hilfe bei der Bestimmung dieses Strauches.

Antwort
Frage
    gallonero   26.04.2021

Hallo,
welche Pflanze ? Samtige Blätter
mfG
RVo

Antwort
    Arnulf   27.04.2021

Eine Zwergpfeffer-Art , Peperomia
evtl. Peperomia cookiana

https://de.wikipedia.org/wiki/Peperomien#/media/Datei:Starr_020925-010

    gallonero   28.04.2021

Vielen Dank!
Bleiben Sie gesund !!

RVo

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Inge Schnell   25.04.2021

Was ist das für eine Pflanze, ähnlich dem Schneeglöckchen?

Antwort
    Profireiter   26.04.2021

habe so eine Pflanze mal gekauft.
Blüht schon Jahrelang immer wieder.

Frühlingsstern?

    Lelek   26.04.2021

Habe eine andere gesucht

    Arnulf   26.04.2021

Mischtschenko-Blaustern

Der Mischtschenko-Blaustern ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 8 bis 18 Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln als Überdauerungsorgane aus. Die 2 bis 3 (selten bis 5) Blätter messen 5 bis 15 ×... mehr

    Profireiter   26.04.2021

Arnulf

genau, die ist es. Steht auch in unserem Garten.

Diese Frage wurde als beantwortet markiert.
Frage
    Robin   25.04.2021

Hallo :) Ich habe diese Pflanze vor Jahren geschenkt bekommen und würde gerne wissen was das denn eigentlich ist. Sehr wiederstandsfähig. Interessant zu wissen wäre auch ob sie für Katzen giftig ist oder nicht
Vielen Dank für eure Hilfe

Antwort
    Arnulf   25.04.2021

Zierpfeffer (Peperomia quadrangularis / angulata)

http://plantsoftheworldonline.org/taxon/urn:lsid:ipni.org:names:679591

    Arnulf   25.04.2021

Ich finde nichts, was auf eine giftigkeit hinweist, eher das Gegenteil bei nahestehenden Arten.