- Welche Pflanze ist das? -

Solltest Du mit dem KRAUTFINDER eine Pflanze nicht bestimmen können, kannst Du hier nachfragen.



729 Fragen und 1400 Antworten seit Mai 2020


Frage
    Biggi   25.11.2020

Wer kennt den Namen dieser Pflanze?

Antwort
    Rababs   25.11.2020

Könnte eine sukkulente art von peperomia sein, p.ferreyrae

    Biggi   25.11.2020

Vielen Dank, hat sehr geholfen

Frage
    Günter Henning   25.11.2020

Außer dem Foto sind keine Daten bekannt.

Antwort
    FlanzeohneP   25.11.2020

Gewöhnlicher Goldregen - Laburnum anagyroides

Gewöhnlicher Goldregen - Laburnum anagyroides
Familie: Schmetterlingsblütler
Gattung: Laburnum

Da eine Kreuztoleranz des Cytisins zum Nikotin besteht, wurden die Samen früher zur Raucherentwöhnung benutzt.... mehr

sehr giftig bis tötlich giftig
    Rossinyol    25.11.2020

Ich habe das gefunden:
Die Röhren-Kassie (Cassia fistula), auch Purgier-Kassie, Fisett-Kassie oder Indischer Goldregen genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kassien (Cassia) in der Unterfamilie der Johannisbrotgewächse (Caesalpinioideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Sie wird vielseitig genutzt.

    Rababs   25.11.2020

Ich würde auch eher auf cassia tippen

Frage
    Andi   25.11.2020

Hallo,
Ich habe mir eine Pflanze beim Rewe gekauft.
Leider steht nicht darauf was für eine Pflanze das ist.

Dank ;)

Antwort
    FlanzeohneP   25.11.2020

Wahrscheinlich Riesenblättriges Pfeilblatt-Alocasia macrorrhizos

https://www.google.com/search?q=alocasia+macrorrhiza&source=lnms&tbm=i

    Rababs   25.11.2020

Ich hätte auf philodendron getippt, aber bin da nicht sicher

    Rossinyol    25.11.2020

Ich würde auch auf Philodendron (Baumfreund) tippen.

Frage
    Ulli   23.11.2020

Hallo, ist das ein Waldsanikel? Haben wir im Wald in Teichnähe gefunden. Danke.
Ullj

Antwort
    Rossinyol    23.11.2020

Sanicula europaea L., Wald-Sanikel

Bestimmungshilfe:

20-60 cm. Grundstdge Blätter lg gestielt, bis fast zum Grund handfg 5-teilig, unterseits glänzend. Abschnitte gelappt u. gezähnt. Zähne grannenartig bespitzt. Hüll- u. Hüllchenblätter vorhanden. Döldchen ± halbkugelig. Krone weiß, slt rosa. Früchte 4-5 mm lg, mit gekrümmten Stacheln dicht besetzt.

Der Beschreibung nach zu urteilen, sind es ganz andere Blätter.

floraweb.de

    Arnulf   24.11.2020

ich tippe auf

Busch-Windröschen - Anemone nemorosa
Familie: Hahnenfußgewächse
Gattung: Anemone

Die mehrjährige, krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von 11 bis 25 Zentimeter. Zur Blütezeit zwischen März und April/Mai fehlen grundständige Blätter, jedoch sitzen im oberen Stängeldrittel in einem Quirl (Wirtel) drei deutlich... mehr

giftig
    Rossinyol    24.11.2020

Ich würde auch auf ein Hahnenfussgewächs tippen! Stelle merken und nächstes Jahr mit Blüte bestimmen.

    Ulli   25.11.2020

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Buschwindröschen klingt perfekt. Passt zum Ort und vom Aussehen her sehr gut.
Danke nochmal.

Frage
    Ingo   22.11.2020

Hallo zusammen,
haben vorhin bei einer Wanderung im Lichten Wald diese hier entdeckt. Ist das eine Nachtkerze oder ein Fingerhut? LG Ingo

Antwort
    Rossinyol    22.11.2020

Das ist ein Fingerhut.

Frage
    Marai   22.11.2020

wächst bei mir im Naturgarten auf kargem Boden.
z. B. gerne am selben Platz, an dem Löwenzahn wächst.
Ich beobachte die Pflanze seit dem Frühjahr bis jetzt im November. Hatte keine Blüten. Bleibt bodennah. Reine Grünpflanze.
Die Blätter bleiben grün bis in den Herbst. Erst jetzt - mit dem Nachtfrost - werden die großen äußeren Blätter braun.

Antwort
    Rababs   22.11.2020

Das müßte eine nachtkerze sein. Im ersten jahr bildet sich die rosette aus, die gelben blüten erscheinen erst im zweiten jahr..

    Marai   22.11.2020

Hallo Rababs,
ja. Da hast du Recht. Das mussen einjährige Nachtkerzen sein
Ich habe jedes Jahr Nachtkerzen mit Blüten im Garten. Aber diese grünen bodennahen Blätter hatte ich immer als "Unkraut" ausgezupft. Erst dieses Jahr habe ich es stehen lassen, um zu sehen, was sich daraus entwickelt.
Das freut mich sehr, dann kann ich mich nächstes Jahr auf ganz viele Nachtkerzenblüten freuen.
... und die Blätter sind auch noch essbar ....
Vielen Dank und allerbeste Grüße

Frage
    Sandra   20.11.2020

Neben meinem selbstgezogenen Ingwer hat sich noch etwas anderes eingenistet. Schmeckt ein bisschen wie Löwenzahnblätter, sieht aber wegen der glatten Blattkanten nicht wirklich danach aus. Weiß jemand weiter?

Antwort
Frage
    DonErnesto   18.11.2020

Was ist das für eine Pflanze?
Standort im Landkreis Dachau.
Vermutlich nicht heimisch.

Antwort
    FlanzeohneP   18.11.2020

Blauglockenbaum - Paulownia tomentosa.

Blauglockenbaum - Paulownia tomentosa
Familie: Lippenblütler
Gattung: Paulownia

Wegen der Klangholz-Eigenschaften wird das Paulownia-Holz auch für Musikinstrumente verwendet, etwa bei der traditionellen Mondgitarre und im Korpus von Elektrogitarren.... mehr

    DonErnesto   22.11.2020

Vielen Dank. Ihr seid echt super. Ich habe die Pflanze in sonniger Hanglage am Rande von Gartenabfällen gesehen. Nochmal vielen Dank.

Frage
    Philipp und Tobias   17.11.2020

Ich habe es im Garten gefunden- soll ich es irgendwie überwintern oder runterscheiden?

Antwort
    Rababs   18.11.2020

Möglicherweise eine hortensie??

    Ewa und Tobias   18.11.2020

Ok, Was.mache ich damit über Winter?

    Rababs   18.11.2020

Wenn die im topf steht (kann ich leider nicht erkennen) würde ich sie geschützt stellen und winterfest einpacken. An frostfreien tagen aber unbedingt lüften. Ausgepflanzt mach ich nichts damit. Auch wenn die blätter bei frost schonmal abfrieren, treibt sie wieder aus.wenn du aber sicher sein willst, dann pack sie in frostnächten mit vlies etwas ein

    Ewa und Tobias   18.11.2020

Die ist nicht im Topf- soll ich die bis zum Boden runterschneiden?Rappelt die sich trotz Frost wieder auf?

    Rababs   18.11.2020

Schau mal unter hortensien überwintern nach. Da wird das genau erklärt. Ich gebe nur meine eigenen erfahrungen weiter, also quasi ohne gewähr.

Frage
    Hans   17.11.2020

im verwilderten Garten / Wald was ist das ?

Antwort
    Arnulf   17.11.2020

amerikanische Kermesbeere - Phytolacca americana
Familie: Kermesbeerengewächse
Gattung: Phytolacca

Durch Phenole, die sie auch über die Wurzeln im Boden verbreitet, ist sie in der Lage, andere Arten am Keimen zu hindern.... mehr

giftig bis sehr giftig
Frage
    Dani   17.11.2020

Suche den Namen dieser Pflanze (gefunden ausgewildert in den Bergen der Toskana)

Antwort
    Arnulf   17.11.2020

Stinkende Nieswurz - Helleborus foetidus
oder
Helleborus viridis oder ähnliche mediterrane Art?

https://www.pflanzen-deutschland.de/Helleborus_viridis.html

Stinkende Nieswurz - Helleborus foetidus
Familie: Hahnenfußgewächse
Gattung: Helleborus

Früher wurde die Stinkende Nieswurz in der Volksmedizin als Heilpflanze verwendet, sie ist aber wegen unerwünschter Nebenwirkungen dafür nicht mehr in Gebrauch.
Über die Wirkung und Wirkungsweise von Helleborus niger ist mehr bekannt... mehr

sehr giftig
    Dani   17.11.2020

Ich glaube es ist die stinkende Variante (stinkt aber nicht ;) )
Vielen Dank

    FlanzeohneP   18.11.2020

Vielleicht auch Grüne Nieswurz - Helleborus viridis.

Grüne Nieswurz - Helleborus viridis
Familie: Hahnenfußgewächse
Gattung: Helleborus

Die Grüne Nieswurz ist eine mehrjährige krautige Pflanze, welche typischerweise 20 bis 40 Zentimeter hoch wird, aber auch eine Höhe von bis zu 60 Zentimeter erreichen kann. Die Sprossachsen sind bis zum Blütenstand unbehaart.

Die... mehr

sehr giftig
Frage
    Glubi   15.11.2020

Servus, habe dieses Wochenende einen Baum gefunden den ich nicht kenne. Wächst an der Isar in der Puplinger Au und ist definitiv ein Neophyt. Knospen sehr Pappelartig, klebrig parfümiert. Blätter sind riesig, zum Teil über 30cm.

Antwort
    roland   18.11.2020

meiner meinung eine junge walnuß

Echte Walnuß - Juglans regia
Familie: Walnußgewächse
Gattung: Juglans

Die halbreifen Nüsse und im Frühsommer geerntetes Laub der Walnuß haben einen Gehalt an Vitamin C von bis zu 1 Prozent und gehören somit zu den Vitamin C-reichsten Pflanzen in Mitteleuropa.... mehr

Frage
    Peter    15.11.2020

Hallo. Welche Pflanze ist das? Steht im Garten, waldesrand.

Antwort
    Rababs   17.11.2020

Vielleicht ein papier maulbeerbaum, aber ich weiß es nicht wirklich

Frage
    Jacky   15.11.2020

Hallo, könnte mir jemand sagen, welche Pflanze es ist? Sie befand sich auf dem von mir gekauften Grundstück.

Antwort
Frage
    Alex   14.11.2020

Hallo, könnte mir jemand sagen, was das für eine Pflanze ist? Ich würde mir gern die passenden Pflegehinweise mal durchlesen wollen.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße

Antwort
    Rababs   14.11.2020

Kannst du sie vielleicht näher beschreiben? Braucht sie viel wasser, wie blüht sie und wirft sie im herbst die blätter ab? Hast du sie aus einem urlaub mitgebracht?

    Alex   15.11.2020

Hallo, sie war schon auf unserem Grundstück, als wir es gekauft haben. Gegossen haben wir 2mal wöchentlich im Sommer, schien ausreichend. Sie hatte kleine gelbe Blüten.

    Rababs   16.11.2020

Vielleicht eine hecken berberitze? Kann ich aber nicht wirklich sagen

Frage
    Silke   13.11.2020

Ausdauernd blühend von Sommer bis jetzt! Kommt mit sehr warmen sonnigen und trockenen Standort gut zurecht! Aber was ist das?! Stammt aus dem Baumarkt oder Supermarkt und war ohne Etikett.

Antwort
    FlanzeohneP   13.11.2020

Spinnenpflanze - Cleome spinosa

    Silke   13.11.2020

Allerbesten Dank! Kein Gärtner konnte mir helfen......👍😊

Frage
    Felix   12.11.2020

Hallo Zusammen,

Die Schwester meiner Freundin hat uns aus dem Urlaub einen kleinen Setzling mitgebracht. Sie meinte es ist eine Aloa Vera Pflanze. Ich wollte fragen ob das stimmt oder jemand weiß welche Art das ist. Aloa Vera Pflanzen schauen nämlich anders aus. Die Pflanze ist leider auch nicht stabil, sie kann sich nicht selbst halten. Vorschläge was man besser machen kann werden gerne angenommen.
LG Felix

Antwort
    Rababs   12.11.2020

Aloe vera ist gut möglich. Vielleicht steht sie nicht hell genug, das könnte die langen triebe erklären

    Felix   12.11.2020

@Rababas
Danke für die Info, müsste im Notfall eine UV Lampe besorgen, dass ist schon die sonnigste Stelle und jetzt ist Winter.

LG Felix

    Rababs   12.11.2020

Brauchst du nicht, sie will nur einen hellen und sonnigen fensterplatz, im sommer auch gern draußen .Im winter benötigt sie wenig wasser, da sie dann ruhezeit einlegt. Da reichen dann auch temperaturen um 18 grad

Frage
    Schneegans51   11.11.2020

Sorry, nochmal in richtiger Reihenfolge bzw. richtiger text zum BIld...

Hallo,
wer kann mir sagen, um welche Pflanzen es sich handelt, Pflegehinweise erbeten.
Danke im Voraus!

Antwort
    Rababs   12.11.2020

Könnte das eine iresine sein?

    schneegans51@gmx.de   12.11.2020

@Rababs:
Erst mal velen Dank für Deine Mühe. Ich hatte beim Kauf geglaubt, das es sich um eine Buntnesselart handelt, war dann erstaunt über das üppige Wachtum und die kleinen lila Blüten.

    FlanzeohneP   13.11.2020

Manche Blätter erinnern mich an eine Punktblume-Hypoestes phyllostachya. Ich bin mir aber nicht sicher, da die Blätter viel zu klein sind.

https://www.google.com/search?q=punktblume&hl=de&source=lnms&tbm=isch&

Frage
    Schneegans51   11.11.2020

hallo@all,
Geschenk von meiner Nachbarin. Dieses Exemplar blüht unermüdlich, die Blüten erfreuen Hummeln u. Bienen. Lt. Nachbarin eine Salbeiart (japanisch?) Der Duft ist sehr würzig. Pflegehinweise besonders f.d. Winter erwünscht. LG
Antwort
Frage

Antwort
Frage
    Schneegans51   11.11.2020

hallo@all,
Geschenk von meiner Nachbarin. Dieses Exemplar blüht unermüdlich, die Blüten erfreuen Hummeln u. Bienen. Lt. Nachbarin eine Salbeiart (japanisch?) Der Duft ist sehr würzig. Pflegehinweise besonders f.d. Winter erwünscht. LG

Antwort
Frage
    Schneegans51   11.11.2020

Hallo,
wer kann mir sagen, um welche Pflanzen es sich handelt, Pflegehinweise erbeten.
Danke im Voraus!

Antwort
    Rababs   11.11.2020

Das ist der "blaue paul", ein gesneriengewächs (drehfrucht).

    Rababs   11.11.2020

Mach dir jetzt ableger für das frühjahr. Im wasserglas bewurzeln sie sehr gut. So hast du im frühjahr immer nachwuchs. Die mutterpflanzen überstehen den winter meistens nicht

    Rababs   11.11.2020

Alles zurück, stimmt nicht. Habe nicht richtig erkannt, sorry. Ich guck mal weiter

Frage
    Gabriele   10.11.2020

Hallo, kann mir jemand helfen, wie die Pflanze heißt? Danke und Grüße

Antwort
    FlanzeohneP   10.11.2020

Eine Fuchsie-Fuchsie. Fuchsia Thalia?

google.com/search?q=Fuchsia+Thalia&hl=de&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved

Frage
    kalle-malle   10.11.2020

Pflanze als Mitbringsel von Gran Canaria.
Damals, ca10cm. Drei Jahre später 150cm.
Glatte "Borke" , 10 - 15cm lange lanzenförmige glatte Blätter ,
keine Blüte
keine Stacheln/Dornen.

Antwort
    FlanzeohneP   10.11.2020

Wüsenrosen - Adenium spec.?

Wüsenrosen - Adenium spec.
Familie: Hundsgiftgewächse
Gattung: Adenium

Die Wüstenrosen (Adenium) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae). Die auch „Wüstenrose“ genannte Art Adenium obesum findet als Zimmerpflanze für sonnige Fenster Verwendung; oft wird sie dazu... mehr

    Rababs   10.11.2020

Vielleicht eine tabaiba, ein kanarisches wolfsmilchgewächs. Meines Wissens wächst die wüstenrose (ADENIUM) in afrika und ist ein hundsgiftsgewächs mit caudex stamm. Habe selbst welche.

    kalle-malle   10.11.2020

Eine Wüstenrose ist es sicher nicht. Es gibt deutliche Blattnarben. Auch sind die Blätter eher schmaler und länglicher.
die tabaiba sieht sehr ähnlich aus, allerdings ist die sorte nicht ganz klar. t. dulce ist es sicher nicht.

    Rossinyol    14.11.2020

Ich tippe auch auf Wolfsmilch. z.B. E. bourgeana, E. atropurpurea, E. mellifera.

floradecanarias.com

Frage
    Talvo2020   10.11.2020

Die Pflanze steht am Julierpass (Graubünden, Schweiz) auf ca 2280 müm und sieht Anfang November so richtig "behaart" aus.

Antwort
    FlanzeohneP   10.11.2020

Vielleicht ein Habichtkraut. Ich bin mir aber nicht komplett sicher.

https://www.google.com/search?q=Zottiges+Habichtskraut&source=lnms&tbm

Wolliges Habichtskraut - Hieracium lanatum
Familie: Korbblütler
Gattung: Hieracium

Hieracium: gr. hierax = Habicht, Abl. aus der gr. Mythologie (die Ha­bich­te schärfen ihre Schnäbel an den Blü­ten); "Ha­bichtskraut"
acaulis: stengellos
... mehr

    Rababs   10.11.2020

Ja, das könnte Pilosella officinarum sein

    Talvo2020   10.11.2020

Herzlichen Dankfür die Antwort — mich haben die sehr langen "Haare" schon sehr überrascht, weil ich solche im Sommer nie an Blättern gesehen habe. Da oben hat es diesen Herbst schon mehrmals geschneit, und der Schnee ist dann wieder verschwunden.

    Rossinyol    14.11.2020

Es könnte auch Hieracium peleterianum Mérat (Peletiers Habichtskraut) sein.

The Alpine Flora of Zermatt, Switzerland

    Talvo2020   14.11.2020

Danke! Am besten, ich gehe nächsten Sommer wieder rauf, wenn es auch Blüten gibt..

    Rossinyol    15.11.2020

Vermutlich sind es gelbe Körbchen. Die Gattung Hieracium ist schwierig zu unterscheiden.

Frage
    Meli   08.11.2020

Kann mir bitte jemand sagen welche Pflanze das ist?
Vielen Dank

Antwort
    Arnulf   09.11.2020

Alternanthera dentata ?

https://en.wikipedia.org/wiki/Alternanthera_dentata#/media/File:Little

Frage
    Rababs   06.11.2020

Diese pflanze kommt aus einer blumenwiesen saatmischung. Die kalten nächte scheinen ihr nichts auszumachen, das foto ist von heute. Wer weiß, wie sie heißt?

Antwort
    FlanzeohneP   06.11.2020

Leider schwer zu erkennen vielleicht Himmelsröschen-Silene coeli-rosa oder Roter Lein - Linum grandiflorum.

https://www.google.com/search?q=himmelsröschen+pflanze&source=lmns&bi

Roter Lein - Linum grandiflorum
Familie: Liliengewächse
Gattung: Linum

Der Rote Lein ist eine einjährige, krautige Pflanze. Mit seinem von der Wurzel an vielfach verzweigten, aber schlanken, aufrechten Wuchs erreicht er eine Höhe von 30 bis 45 Zentimetern und eine Breite von bis zu 15 Zentimeter. Die graugrünen... mehr

Frage
    Erebos   05.11.2020

Vor Ewigkeiten bei Ikea gekauft, braucht meine Pflanze nun mal einen Schnitt, da ich nicht weiß was für eine Pflanze es ist. Hoffe ich hier auf Hilfe, damit ich dann Google befragen kann wie ich diese Pflanze zurück schneiden muss.

Antwort
    Rababs   05.11.2020

Glaube, das ist ein drachenbaum. Ich habe meinen gekürzt, den oberen teil im glas bewurzelt, die stiele sind wieder ausgeschlagen. Dauert aber etwas

    Arnulf   06.11.2020

https://www.google.com/search?q=dracaena&newwindow=1&client=firefox-b-

Frage
    Demon2000   04.11.2020

Weiß jemand was das für eine Pflanze ist?

Antwort
    FlanzeohneP   04.11.2020

Walzen-Wolfsmilch-Euphorbia myrsinites

https://www.google.com/search?q=Walzen-Wolfsmilch&source=lnms&tbm=isch

Frage
    ferdinand2108   04.11.2020

Das ist eine Zimmerpflanze , angeblich eine Zimmeresche, ich kann sie nirgends zuordnen. Ist sicher kein Hartriegelgewächs da die Blätter anders geordnet sind

Antwort
    Arnulf   04.11.2020

Was spricht gegen Zimmeresche?

https://de.wikipedia.org/wiki/Zimmeresche

    ferdinand2108   04.11.2020

Danke für die rasche Antwort

Frage
    Wanja   04.11.2020

Guten Morgen! Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, um welche Pflanze es sich hier handelt. Danke :-)

Antwort
    Rababs   04.11.2020

Das scheint mir eine palmlilie zu sein

    Wanja   04.11.2020

Das kommt hin! Danke für die Antwort!

    Arnulf   04.11.2020

das würde ich auch tippen. Palmlilie (Yucca filamentosa)
Es gibt aber auch eine Reihe nah verwandter ähnlicher Yucca-Arten.

https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%A4dige_Palmlilie

Frage
    ferdinand2108   03.11.2020

Kann mir jemand sagen wie diese Pflanze heißt?

Antwort
    Arnulf   04.11.2020

Blutroter Hartriegel - Cornus sanguinea
Familie: Hartriegelgewächse
Gattung: Cornus

Der Blutrote Hartriegel ist ein Strauch, der Wuchshöhen von 1 bis maximal 5 Meter erreicht. Die gegenständigen Laubblätter sind mit einer Länge von bis zu 10 Zentimeter oval mit bogiger Blattnervatur. Die Blattachseln sind nicht behaart... mehr

gering giftig
    Arnulf   04.11.2020

Falsch! Sorry! Eine Zimmerpflanze: Zimmeresche

https://de.wikipedia.org/wiki/Zimmeresche

Frage
    normalo   03.11.2020

Was ist das für eine Pflanze?

Antwort
    Arnulf   04.11.2020

Ein Fuchsschwanz
Aufsteigender Fuchsschwanz - Amaranthus blitum
oder ähnliche Art

https://www.pflanzen-deutschland.de/suche.php?suche=Amaranthus+

Aufsteigender Fuchsschwanz - Amaranthus blitum
Familie: Amarantgewächse
Gattung: Amaranthus

Amarant zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Menschheit. Genutzt werden vor allem die Samen der an Hirse erinnernden Körner. Bereits bei den Azteken, Inka (Amaranthus caudatus vorwiegend Kiwicha benannt, diese Bezeichnung wird heute... mehr

Frage
    Freia   02.11.2020

In unserem Garten blüht jetzt (Okt/Nov) eine ca. 30 cm hohe Pflanze mit zartrosa Büten. Die Anordnung der Blüten sieht aus wie bei Gladiolen. Die Pflanze hat sich selbst angesiedelt. Was könnte das sein?

Antwort
    Rababs   02.11.2020

Könnte das vielleicht eine sumpfgladiole sein?

    Rossinyol   02.11.2020

Ja, das würde ich auch sagen.
Es ist Schizostylis coccinea, Syn. Hesperantha coccinea, Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae).
Die Rote Sumpfgladiole wird auch Kaffernlilie oder Roter Sumpfspaltgriffel genannt. Sie ist eine exotische Schönheit aus Südafrika. Die Pflanze gedeiht im Flachwasser- /Sumpf-Bereich des Teiches, wo sie von Juli bis September unermüdlich in Rosa oder Rot blüht. Sie verträgt Frost bis -6 Grad und sollte daher im Winter unter einer dicken Laubschicht und einem Eimer abgedeckt oder in Töpfen im Haus überwintert werden. Höhe: ca. 50 cm.

Frage
    Rababs   01.11.2020

Pflanze wächst zwischen birken und hohen büschen

Antwort
    FlanzeohneP   02.11.2020

Bambus-Bambusoideae

https://www.google.com/search?q=bambus&hl=de&source=lnms&tbm=isch&sa=X

Wasserbambus - Phyllostachys heteroclada
Familie: Süßgräser
Gattung: Phyllostachys

acaulis: stengellos
... mehr

    FlanzeohneP   02.11.2020

Der Wasserbambus ist nur ein Beispiel.

    Rossinyol   02.11.2020

Ich habe das hier gefunden: Sasa tesselata – Indocalamus tesselatus „herklotsii“. Sasa tesselata (ein Zwergbambus) hat die größten Blätter unter den gemäßigten Bambuspflanzen und gilt auch als einer der schönsten. Er hat Blätter die bis zu 50 cm lang und glänzend dunkelgrün sind.

Zwergbambusarten wachsen schnell und werden rasch dicht, ausserdem sind sie robust gegenüber Schädlingen und Krankheiten aller Art und aus diesen Gründen wunderbar für flächendeckende Bepflanzungen, Hecken, Einfassungen und Gefäßpflanzungen geeignet.
Alternativ gibt es noch Sasa latifolia, der nicht ganz so hoch wächst.

https://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/product/124/16885/Breitb

    Rossinyol   02.11.2020

sorry, da ist was schief gelaufen:
https://www.bambusmann.de/sasa-tesselata-indocalamus-tesselatus

https://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/product/124/16885/Breitblaettriger-Zwergbambus-Palmenbambus.html

Frage
    Norbert Fuchs   01.11.2020

Kann diese Pflanze nicht identifizieren. Fotografiert am 15.06.2018 am Fellhornweg, Nähe Mittelstation Fellhornbahn.

Antwort
    FlanzeohneP   02.11.2020

Ein Weidenröschen. Wahrscheinlich Berg-Weidenröschen - Epilobium montanum aber eine andere Art ist nicht auszuschließen.

Berg-Weidenröschen - Epilobium montanum
Familie: Nachtkerzengewächse
Gattung: Epilobium

Das Berg-Weidenröschen ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von meist um die 40 cm erreicht. Die Pflanze ist insgesamt nur wenig behaart. Die lanzettlichen und scharf gezähnten Laubblätter sind ungestielt und 4 bis... mehr

    Norbert Fuchs   03.11.2020

Super, ganz herzlichen Dank. Das paßt offensichtlich.
VG Norbert Fuchs

    Rossinyol    03.11.2020

Es könnte auch das Quirlblättrige Weidenröschen, Epilobium alpestre (Jacq.) Krock. sein.

Gefunden im Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands.

    Norbert Fuchs   04.11.2020

Recht vielen Dank!! Ja genau nach den Bildern im Internet passt das perfekt.
Viele Grüße

Frage
    Wilfried Rößner   01.11.2020

Welche Blume ist das? Waldrand an der Ostsee, Darßer Ort.
Blütezeit Ende Oktober

Antwort
    Rossinyol    01.11.2020

Das ist ein Geißblatt (Lonicera). Sorte ist schwierig zu benennen. Vielleicht das Waldgeißblatt (Lonicera periclymenum).

    Arnulf   03.11.2020

Wald-Geißblatt - Lonicera periclymenum
Familie: Geißblattgewächse
Gattung: Lonicera

Lonicera periclymenum wächst als Liane bis zu 25 Meter lang empor.

Dabei teilt sich die Pflanze in mehrere Schlingen, die einen Baum regelrecht „einspinnen“ können und so viel Kraft haben, dass sie schraubige Vertiefungen rund... mehr

Grad der Giftigkeit unklar
Frage
    Mischko   01.11.2020

Ich habe diese Pflanze gestern in einem Restaurant gesehen. Weiss jemand wie sie heisst? Ich brauche sie!

Antwort
    ITflorist   01.11.2020

Sehr altes Exemplar
Philodendron Xanadu

Frage
    Martin Dobel   01.11.2020

Servus zusammen,
ich war am 22.08.2020 auf Sardinien, Sinis-Halbinsel, und habe dort 20m vom Strand entfernt, auf sandigem, heißen Untergrund, neben Mittagsblumen eine weiße Doldenpflanze mit Röhrenblüten gesehen, auf der ein Postillon-Schmetterling saß. Die Blätter waren nach dem Foto fleischige kurze Finger. Was ist das für eine Pflanze?

Antwort
Frage
    Ronny   31.10.2020

Steht in meinem Wohnzimmer und reicht bis zur Decke, kann mir jemand sagen um welche Pflanze es sich handelt?

Antwort
    Ronny   31.10.2020

Philodendron domesticum?

https://www.google.com/search?q=Philodendron+domesticum&rlz=1C1AVFC_en

Frage
    ferdinand2108   30.10.2020

Habe diese Pflanze sei 20 Jahren rätsle aber noch immer wessen Kind sie ist

Antwort
    FlanzeohneP   30.10.2020

Möglicherweise Blasenbaum - Koelreuteria paniculata, leider kann man die Blätter auf die Entfernung nicht gut erkennen.

Blasenbaum - Koelreuteria paniculata
Familie: Seifenbaumgewächse
Gattung: Koelreuteria

Die Blasenesche wächst als ein sommergrüner Baum oder Strauch. Sie erreicht Wuchshöhen bis etwa 14 Meter und Stammdurchmesser von etwa 50 Zentimetern. Die Borke des Stammes ist rau und braun mit schmalen orangefarbenen Furchen. Die... mehr

gering giftig